Jever Die Künstlerin Sofia Palm bietet für Schülerinnen und Schüler der Elisa-Kauffeld-Oberschule Jever Arbeitsgemeinschaften zum Thema „Acrylmalerei“ an. Diese finden am Vormittag und im Nachmittagsunterricht statt – und das nicht in der Schule.

Gelernte Kürschnerin

Schon als Kind hat Sofia Palm gerne gemalt und ist Künstlerin geworden. Sie ist Jeveranerin und gelernt hat sie den Beruf der Kürschnerin, den es heute gar nicht mehr so gibt. Kürschner arbeiten mit Tierfellen.

Palms Bilder sind in ihrer Galerie in Jever, die seit sechs Jahren geöffnet ist, zu bewundern. Aber auch in anderen Städten und im Ausland stellt Sofia Palm ihre Bilder aus. Zur Zeit sind ihre Werke auch in Hamburg zu sehen.

In diesem Schuljahr kommen nun neben Kunstliebhabern auch Schülerinnen und Schüler aus den siebten und achten Klassen zu ihr in die Galerie, um sich dort einmal in der Woche mit Acrylmalerei zu befassen.

Nachdem sie angesprochen wurde, ob sie eine Arbeitsgemeinschaft anbieten würde, sagte Sofia Palm sofort zu, denn sie arbeitet gerne mit Kindern und Jugendlichen. Aber nicht nur die Elisa-Kauffeld-Schule profitiert von Sofia Palms künstlerischen Fähigkeiten: Neben Kursen an der GPS Jever bietet sie auch Privatunterricht an.

In den Arbeitsgemeinschaften für die Siebt- und Achtklässler geht es um den Umgang mit Acrylfarben. Diese Maltechnik dient gut zum abstrakten Malen, es ist eine schnelle Technik zum Trocknen und die Rastermethode ist eine Hilfe, um große Bilder zu malen.

Auf die Frage, warum sie diese AG anbietet, antwortet Sofia Palm, es bereite ihr Freude und sie gebe ihr Wissen gern an junge Leute weiter. Außerdem bekomme sie die Freude von den Schülerinnen und Schülern zurück. Die fertigen Bilder werden in der Schule ausgestellt.

„Gut aufgehoben“

Den Teilnehmern gefällt die AG. „Wir fühlen uns hier sehr gut aufgehoben“, ist die Rückmeldung der Achtklässler. Ein Schüler ergänzt: „Ich finde es hier sehr interessant und male gerne. Die AG fühlt sich gar nicht nach Schule an, sondern eher wie eine Freizeitaktivität.“ Zudem sind sich alle einig: „Die Leiterin ist nett und sympathisch!“ Diese AG sei eine tolle Kombination aus Schule, Bildung und Kultur.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.