Zetel Wenn ab dem 9. November mitten in Zetel gefeiert wird, müssen die Autofahrer sich einen anderen Weg suchen. Auch dieses Jahr gelten die bereits aus den Vorjahren bekannten Verkehrsregelungen im Ortskern von Zetel. Der Markthamm ist ab Montag, 4. November, 8 Uhr, gesperrt, die Neuenburger Straße ab dem darauf folgenden Dienstag, 8 Uhr. Die Sperrung des Ohrbülts erfolgt am Donnerstag, 7. November, 6 Uhr. Die Umleitungsstrecken um das Festgelände sind entsprechend ausgeschildert.

„Wichtig ist, dass die bestehenden Parkverbotsregelungen an den Umleitungsstrecken beachtet werden, damit der Umleitungsverkehr ungehindert fließen kann“, erklärt Zetels Marktmeister Olaf Oetken. Der Verkehrsüberwacher der Gemeinde Zetel wird die Einhaltung der Verkehrsvorschriften kontrollieren.

Für alle Nutzer der ZOB-Haltestelle beim Bistro Eurasien an der Neuenburger Straße ist zu beachten, dass diese Haltestelle ab Montag, 4. November, 5 Uhr, nicht mehr genutzt werden kann. Sie wird ab diesem Zeitpunkt bis zum 15. November, 24 Uhr, komplett zur Haltestelle am Denkmal, Dammstraße, verlegt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.