Zetel Im Naturfreibad in Zetel ist zurzeit eine hohe Algenbelastung im Gewässer nachzuweisen. Da an diesem Wochenende dort eine Veranstaltung anlässlich des Kindertages stattfinden soll, hat die Gemeindeverwaltung die Freiwillige Feuerwehr Zetel um Unterstützung gebeten.

Die Feuerwehr Zetel ist am Donnerstagabend mit zwei Fahrzeugen in das Freibad Zetel gefahren, um Wasser aus dem Badesee zu pumpen und über mehrere Strahlrohre und einen Löschmonitor wieder in das Gewässer zu spritzen. So wird dem Wasser Sauerstoff hinzugefügt, der wegen des ausbleibenden Regens gerade fehlt. Der Algengehalt im Wasser sollte somit reduziert und der Fischbestand geschützt werden. Das Algen-Problem im Naturbad konnte die Feuerwehr mit der Aktion aber leider nicht vollständig lösen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.