Zetel 15 000 Masken hat die Behelfsmasken-Nähwerkstatt Friesland genäht. Rund 60 Näherinnen und weitere 30 Helfer haben es geschafft, diese große Zahl an Mund-Nasen-Bedeckungen zu nähen, die kostenlos verteilt wurden. Außerdem haben sehr viele Menschen Geld an die Nähwerkstatt gespendet. „Zahlreiche Spenden haben uns erreicht, so dass wir einen Endspendenstand von 7911,20 Euro verzeichnen können“, sagt Annika Bohlen. „Von dem Geld haben wir unseren Helfern Gutscheine von WIR, dem Unverpackt-Laden in Bockhorn, dem Stoffstübchen Varel, dem Jaderpark, einen Vareler 10er oder einen Beitrag zur neuen Nähmaschine ermöglicht. Alle haben sich sehr darüber gefreut, und als Überraschung gab es noch Saisonkarten für das Zeteler Naturfreibad, die die Gemeinde Zetel zur Verfügung gestellt hat.“ Das restliche Geld haben die Ehrenamtlichen der Nähwerkstatt an gemeinnützige Organisationen weitergegeben.

Spenden

Nähwerkstatt Friesland spendet: 1150 Euro an Ärzte ohne Grenzen, 200 Euro an Global Aid Network, 200 Euro an Flugkraft, 200 Euro ans Kinder- und Jugendhospiz Wilhelmshaven, 200 Euro an Atmosfair gGmbH, 100 Euro ans THW, 1000 Euro an den WWF, 1000 an Seebrücke und 300 Euro an die Klimagruppe Friesische Wehde.

Aktuell nähen einige aus der Gruppe Boomerang Bags, die in Zusammenarbeit mit der Boomerang-Bags-Gruppe in Varel bedruckt werden. Die Leihtaschen sollen, sobald sich ein guter Vorrat angesammelt hat, in Geschäften verteilt werden. So kann jeder sich statt einer Plastiktüte kostenlos eine Baumwolltasche mitnehmen und sie zurückbringen, wenn sie sich zu Hause ansammeln. Boomerang Bags werden weltweit genäht. Die Idee kommt aus Australien. Zwei junge Frauen hatten die Idee vor sechs Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.