ZETEL ZETEL/RC - Ehemalige Vorstandsmitglieder der Kreisarbeitsgemeinschaft der Ammerland-Landfrauenvereine trafen sich in Zetel, um die Gisunt-Klinik zu besichtigen. Zu der Ammerländer Kreisarbeitsgemeinschaft gehören auch die ehemaligen Vorstandsfrauen der Landfrauen der Friesischen Wehde, denen in diesem Jahr die Organisation des Treffens oblag. 35 ehemalige Vorstandsmitglieder wurden durch Gisela Eilers und Elfriede Schulze in Empfang genommen und durch die Marketingleiterin des Hauses, Cornelia Jürgens, und zwei Kolleginnen durch die Klinik geleitet. Die Frauen pausierten bei Kaffee und Kuchen und besichtigten schließlich die Bockhorner Kirche, geführt von der heutigen Vorsitzenden und Gästeführerin Bärbel Quathamer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.