Die natürliche Strahlung von Infrarot-Wellen setzen Moleküle in Schwingungen und dadurch Energie frei, die wir als besonders angenehme und positive Wärme empfinden. Nicht die Raumluft wird aufgeheizt, die Erwärmung erfolgt durch elektromagnetische Wellen über die Raumhülle sowie alle Körper und festen Gegenstände.

Während herkömmliche Heizungen Konvektionswärme liefern, die zu Staubaufwirbelungen und trockener Luft führen kann, sorgen Infrarotstrahlen für direkte Erwärmung auch von Personen, während die Atemluft angenehm frisch bleibt – nicht nur ein Vorteil für Allergiker. „Die Wände, die Decke, der Boden und das Mobiliar speichern also die Wärme und geben sie in den Wohnraum zurück. Bei gleicher Raumlufttemperatur wird die Wärme intensiver wahrgenommen, weil sie direkt übertragen und aufgenommen wird“, erklärt Hartmut Hartmann, Geschäftsführer Redwell Infrarotheizung Ostfriesland/Weser-Ems aus Wiesmoor. „Durch das Zusammenspiel von niedriger Raumlufttemperatur, höheren Wandtemperaturen, geringerer Staubbelastung und einer angenehmen, nicht zu hohen Luftfeuchtigkeit fühlt sich der Mensch einfach wohler“, weiß Hartmann um die Vorteile der Infrarotheizung. Aber auch im Baubestand sorge die Energieeffizienz bei Sanierungen als Ersatz von ineffizienten Heizungen für Nachfrage, so der ostfriesische Fachmann. Zusätzliches Plus: Durch die Erwärmung der Wände wird ihnen Feuchtigkeit entzogen und einer Schimmelbildung vorgesorgt.


     www.redwell-ostfriesland.com 
Swantje Sagcob Redakteurin / Sonderthemen Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.