"Unethisch und riskant"
Drosten und Kollegen warnen vor Konzept der Herdenimmunität

Drosten und Kollegen warnen vor Konzept der Herdenimmunität

Beschränkungen aufheben und einige wenige schützen? Mehrere deutsche Virologen halten das für keine gute Idee. Mit Blick auf die Fallzahlen hierzulande sprechen sie vom Beginn einer ungebremsten Ausbreitung - und denken über ein düsteres Szenario nach.

"Osiris Rex"
Nasa-Sonde soll Probe vom Asteroiden Bennu nehmen

Nasa-Sonde soll Probe vom Asteroiden Bennu nehmen

Eines Tages könnte Bennu der Erde gefährlich nahe kommen. Das Risiko ist gering, trotzdem will die Nasa den Asteroiden genau erforschen. Die Sonde "Osiris Rex" soll deswegen nun eine Probe von Bennu nehmen - mit einem komplizierten Manöver.

In Bologna
Europa baut einen der schnellsten Supercomputer der Welt

Europa baut einen der schnellsten Supercomputer der Welt

Es geht um Forschung zur künstlichen Intelligenz: Die EU-Kommission hat einen Auftrag für einen Supercomputer in Italien vergeben, der eine neue Dimension bei Rechenleistungen ermöglichen soll.

Bericht der EU-Umweltagentur
Biologische Vielfalt in Europa geht weiter drastisch zurück

Biologische Vielfalt in Europa geht weiter drastisch zurück

Wie ist es um den Zustand der Natur in der EU bestellt? Ein umfassender Bericht kommt zu einem eindeutigen Urteil: Gut sieht es nicht aus.

Ende des Globalismus?
Historiker: Corona könnte zur "epochalen Zäsur" werden

Historiker: Corona könnte zur "epochalen Zäsur" werden

Grenzen werden wichtiger und die soziale Ungleichheit nimmt zu: Mit der Corona-Krise könnte nach Ansicht des renommierten Historikers Andreas Wirsching eine ganze Epoche zu Ende gehen.

Wien

Agrar
Kühe mögen eine sanfte Ansprache

Kühe mögen eine sanfte Ansprache

Wien  - Das Verhältnis von Mensch und Kuh ist meist nicht von vielen Worten geprägt. Freundlicher Zuspruch tut Rindern ...

Oldenburg

Oldenburger Forschungsprojekt
So wollen Studenten Verspätungen besser voraussagen

So wollen Studenten  Verspätungen besser voraussagen

Oldenburg  - Zufriedenere Kunden und mehr ÖPNV-Nutzer: Das ist das Ziel eines Forschungsprojektes von Studierenden der Uni Oldenburg. Mit ihrem System wollen die Jungforscher die Wartezeit-Anzeigen für Busse optimieren.

Vor dem Corona-Winter
Heiße Luft? Wie es um die Energiebilanz von Heizpilzen steht

Heiße Luft? Wie es um die Energiebilanz von Heizpilzen steht

Um im Corona-Winter wenigstens noch ein bisschen Umsatz mitnehmen zu können, setzen Gastronomen auch auf beheizte Außenbereiche. Das Problem: Heizpilze gelten als Klimakiller und sind vielerorts verboten. Zu Recht? Ein Blick auf die Zahlen.

Studie
Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Bauern, die mit Berta und Co. reden, machen es wohl richtig: Kühe reagieren deutlich auf freundliche Worte und Streicheleinheiten, wie eine Studie zeigt. Das Gefühlsleben von Nutztieren könnte ein unterschätzter Faktor sein.

Flächenbrände
Puma-Baby überlebt Feuer - doch Kaliforniens Tierwelt leidet

Puma-Baby überlebt Feuer - doch Kaliforniens Tierwelt leidet

Seit zwei Monaten wüten verheerende Brände in Kalifornien. Auch die Tierwelt leidet. Ein Berglöwen-Baby, das die Flammenhölle nur knapp überlebt hat, ist jetzt das Symbol der Naturkatastrophe.

Bremerhaven

Forschung
Lloyd Werft bereitet „Polarstern“ vor

Lloyd Werft bereitet „Polarstern“ vor

Bremerhaven  - Nach seiner Rückkehr von der spektakulären Mosaic-Expedition in der Arktis wird der Forschungseisbrecher „Polarstern“ ...

Oldenburg

Neuer Studiengang an Jade Hochschule
Zukünftige Hebammen studieren in Oldenburg praxisnah

Zukünftige Hebammen studieren in Oldenburg praxisnah

Oldenburg  - Wer „Hebammenwissenschaften“ in Oldenburg studieren möchte, braucht nicht unbedingt Abitur. Die Jade Hochschule hat zwei neue Professuren ausgeschrieben – mit einer besonderen Anforderung für die Bewerber.

Forschungsarbeit zum Saterland
„Saterfriesisch hat noch immer seinen Platz“

„Saterfriesisch hat noch immer seinen Platz“

Johanna Griep hat sich in ihrer Masterarbeit mit dem Saterland und der saterfriesischen Sprache beschäftigt. Im Interview verrät sie, wie es dazu kam und weshalb es so etwas wie einen geschrumpften Raum des Saterfriesischen gibt, die Sprache aber dennoch einen festen Platz im Saterland hat. Das Interview hat sie ins Saterfriesische übersetzt.

Covid-19-Therapie
Ernüchternde WHO-Ergebnisse zu Trump-Medikament Remdesivir

Ernüchternde WHO-Ergebnisse zu Trump-Medikament Remdesivir

Remdesivir war das erste in Europa zugelassene Corona-Medikament. Einer neuen WHO-Studie zufolge soll es aber wenig helfen. Der Hersteller wehrt sich.

Hochschulranking
Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München

Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München

Forscher aus dem Ausland zieht es vor allem an die großen Unis in Berlin und München, aber auch kleinere Städte sind beliebt. Das zeigt ein neues Hochschulranking. Doch Corona ändert auch hier vieles.

"Verfehlte Meererspolitik"
2019 viele tote Schweinswale an deutscher Ostseeküste

2019 viele tote Schweinswale an deutscher Ostseeküste

Es sind traurige Bilder: Die Ostsee spült Jahr für Jahr hunderte tote Meeressäuger an die Strände. 2019 waren es fast 300. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Lemke spricht von einem Skandal. Sie fordert eine andere Meerespolitik.