Wissenschaft

Vor 150 Jahre
Nobels Dynamit: Grundstein für «Pulverkammer» an der Elbe

Vor 150 Jahren ließ sich Alfred Nobel seine bekannteste Erfindung patentieren: das Dynamit. Der Explosivstoff veränderte die Welt, aber ganz besonders einen kleinen Ort an der Elbe bei Hamburg.

Oldenburg

Forschungsprojekt In Oldenburg
Wie ein kleiner Vogel den Weg nach Afrika meistert

Wie ein kleiner Vogel den Weg nach Afrika meistert

Oldenburg  - Um von Russland nach Westafrika zu finden, brauchen Menschen komplizierte Navigationsgeräte. Doch der kleine Teichrohrsänger schafft solche Reisen regelmäßig ganz alleine. Nur wie?

Offenbach

Das Leid Mit Der Prognose
Wetter, Wetter, Wetter!

Wetter, Wetter, Wetter!

Offenbach  - Was heißt eigentlich „Regenwahrscheinlichkeit 30 Prozent“? Sind ein paar Tropfen schon Niederschlag? Und wieso liegen die Vorhersagen eigentlich oft daneben? Vom Sorgenkind der Meteorologie.

Stegodyphus dumicola
Tanten opfern sich bei Spinnen für Nachwuchspflege

Tanten opfern sich bei Spinnen für Nachwuchspflege

Greifswald/Aarhus (dpa) - Bei Spinnenarten, die in Sozialverbänden leben, opfern sich auch die Tanten für den Nachwuchs ...

Studie
Unbekannte Welt der Pilze

Unbekannte Welt der Pilze

Pfifferling und Fliegenpilz, Backhefe und Trüffeln kennt wohl jeder. Millionen von Pilzarten allerdings sind jedoch noch unentdeckt, schätzen Forscher. Wo stecken diese Pilze?

Umwelt
Mangrovenwälder schrumpfen dramatisch

Mangrovenwälder schrumpfen dramatisch

Mangroven sind hart im Nehmen. Sie gedeihen, wo andere Bäume eingehen. Doch der Mensch macht ihnen den Garaus. Die Mangrovenwälder schrumpfen seit Jahrzehnten drastisch. Zeichnet sich eine Wende ab?

«Eine Innovation, die spaltet»
Schnitzel aus der Petrischale? Forscher sehen Akzeptanz

Schnitzel aus der Petrischale? Forscher sehen Akzeptanz

Karlsruhe (dpa) - Verbraucher sehen künstliches Fleisch aus dem Labor als eine von vielen möglichen Alternativen ...

Erkundung des Roten Planeten
«Curiosity»-Rover klettert auf einen Mars-Berg

Der Mars-Rover «Curiosity» versucht sich als Bergsteiger. Die Klettertour soll neue Erkenntnisse über die Entstehung und Bewohnbarkeit des Roten Planeten bringen.

IfM-Studie
Wissenschaftler zögern bei Unternehmensgründung

Wissenschaftler zögern bei Unternehmensgründung

Trotz vielfältiger Gründungsideen wagen nur wenige Wissenschaftler den Schritt in die Selbstständigkeit. Dies belegt eine aktuelle Studie des Instituts für Mittelstandsforschung.

Weltnaturschutzunion alarmiert
Vom Aussterben bedroht: Eschen, Heuschrecken, Tausendfüßler

Vom Aussterben bedroht: Eschen, Heuschrecken, Tausendfüßler

Rumpelstilzchen-Zwergheuschrecke und zirpender Riesenkugler - so klangvolle Arten bevölkern den Planeten. Aber wie lange noch? Die Weltnaturschutzunion wacht über aussterbende Arten und schlägt Alarm.

40 bis 50 Milliampere
Erkenntnisse aus Selbstversuch: Wie Zitteraale austeilen

Erkenntnisse aus Selbstversuch: Wie Zitteraale austeilen

Dieser Mann ist entweder ziemlich verrückt oder von ausgeprägter wissenschaftlicher Neugier getrieben: Der Forscher Kenneth Catania testete an sich selbst, wie viel Strom Zitteraale übertragen.

Riesenschildkröte
Ausgestorben geglaubte Galapagos-Schildkröte wird vermehrt

Ausgestorben geglaubte Galapagos-Schildkröte wird vermehrt

Die kuppelförmige Riesenschildkröte der Floreana-Insel galt seit über 150 Jahren als ausgestorben. Jetzt soll sie wieder angesiedelt werden.

Bremerhaven

Antarktis
5000 Eier auf dem Einkaufszettel

5000 Eier auf dem Einkaufszettel

Bremerhaven  - Müsli wird knapp, das frische Gemüse ist längst alle – und die nächste Lieferung kommt erst im November. In der Antarktis hält ein Koch aus Hamburg Wissenschaftler mit Essen bei Laune.

Oldenburg/Spiekeroog

Forschung
Seit 15 Jahren wertvolle Daten aus dem Wattenmeer

Oldenburg/Spiekeroog  - Seit 15 Jahren ist sie fast ununterbrochen im Einsatz und liefert wichtige Umweltdaten für die Forschung: die Messstation ...