Kampf um Rohstoffe
All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum

All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum

Ein Weltraumbahnhof in Deutschland - für BDI-Präsident Dieter Kempf ist das realistisch. Das All ist längst nicht mehr nur Ziel unserer Entdeckerfantasien. China, die USA und Russland ringen dort um die Vorherrschaft. Die EU will da mitmachen.

Mehr Selbstbestimmung als Ziel
Bevölkerungswachstum: UN-Konferenz will Frauenrechte stärken

Bevölkerungswachstum: UN-Konferenz will Frauenrechte stärken

Eine UN-Konferenz in Nairobi will das Problem des großen Weltbevölkerungswachstums in Angriff nehmen. Die Beteiligten aus aller Welt stellen dabei die Rechte von Frauen in den Mittelpunkt. Die Themen sind aber für viele kontrovers.

Mehr für nationale Programme
Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen

Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will der europäischen Raumfahrtagentur Esa die Mittel kürzen und mehr Geld für ...

Vietnam-Kantschil
Jahrzehntelang verschwundene Hirschferkel-Art entdeckt

Jahrzehntelang verschwundene Hirschferkel-Art entdeckt

1990 wurde das letze bekannte Vietnam-Kantschil erschossen. Dann galt das kleine Huftier aus der Familie der Hirschferkel als verschollen. Nun haben Fotofallen neue Aufnahmen geliefert - und zwar gleich mehr als 200 Mal.

Nützlich, aber gefährdet
Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Im vergangenen Jahr war es der Atlantische Lachs. In diesem Jahr fiel die Entscheidung auf einen Fisch mit einem ungewöhnlichen Namen.

Experte: Zu viel Digitalkonsum
Gehirne im Stress: Buch oder Screen - Lesen oder Daddeln?

Gehirne im Stress: Buch oder Screen - Lesen oder Daddeln?

Lesekompetenz gilt als zentral für den Bildungserfolg. Doch bei vielen hapert es daran. Digitale Medien dürfen das Buch nicht ersetzen, warnen Experten. Was sagt eigentlich unser Gehirn dazu?

Vechta

Wichtiger Preis geht an Theologe

Wichtiger Preis  geht  an Theologe

Vechta  - Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel (65) ist der Höffmann-Wissenschaftspreisträger 2019. Der Theologe von der Westfälischen ...

WHO-Bericht
Kreative Tätigkeiten wirken sich positiv auf Gesundheit aus

Kreative Tätigkeiten wirken sich positiv auf Gesundheit aus

Kopenhagen/Helsinki (dpa) - Kreative Beschäftigungen wie Tanzen und Singen können sich positiv auf die körperliche ...

Nordenham

Astronomie
Auf Suche nach erdähnlichen Planeten

Auf Suche nach erdähnlichen Planeten

Nordenham  - Im Jahr 2026 soll die Plato-Mission starten. Es handelt sich dabei um eine ambitionierte wissenschaftliche Satellitenmission, ...

Tagung des Schildower Kreises
Konkrete Vorschläge für Entkriminalisierung von Drogen

Konkrete Vorschläge für Entkriminalisierung von Drogen

Frankfurt/Main (dpa) - Juristen, Mediziner und Sozialwissenschaftler kämpfen für eine Entkriminalisierung von Drogen. ...

Lieber lüften
Zimmerpflanzen doch kein Wundermittel für sauberere Luft

Zimmerpflanzen doch kein Wundermittel für sauberere Luft

Zimmerpflanzen galten lange Zeit als prima Luftfilter. Eine Studie bringt die Annahme ins Wanken. Die Forscher empfehlen Pflanzen in Wohnräumen aber dennoch.

Neue Studie
Klimawandel treibt Kaiserpinguine dem Aussterben entgegen

Klimawandel treibt Kaiserpinguine dem Aussterben entgegen

New York (dpa) - Wenn die Erderwärmung mit derzeitigem Tempo voranschreitet, könnten Kaiserpinguine einer neuen ...

Ungewöhnliche Erholung
Ozonloch so klein wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr

Ozonloch so klein wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr

Paris (dpa) - Das Ozonloch über der Antarktis ist in diesem Jahr so klein wie seit rund 30 Jahren nicht mehr. Die ...

Oldenburg/Varel

Wissenschaft
Späte Ehrung für Oldenburger Abiturient

Späte Ehrung für Oldenburger  Abiturient

Oldenburg/Varel  - Der Nobelpreis wurde noch nicht verliehen, als der Chemiker Lothar Meyer 1869 einen Aufsatz „Die Natur der chemischen ...

Bericht vorgestellt
Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Die Polarregionen sind unwirtlich und dünn besiedelt. Doch schmelzende Eismassen und wärmere Polarmeere gehen alle Menschen an. Der Eisschwund in den Polargebieten gefährdet aufgrund der steigenden Wasserpegel Küstenregionen überall auf der Welt, wie Experten warnen.

Danuvius guggenmosi
Aufrechter Gang könnte sich in Europa entwickelt haben

Aufrechter Gang könnte sich in Europa entwickelt haben

Es sind nur wenige Knochen aus einem Bach im Unterallgäu, doch für die Wissenschaft könnten sie eine Sensation bedeuten: Sind die fast zwölf Millionen Jahre alten Funde der Beleg dafür, dass sich der aufrechte Gang im Gegensatz zur bisherigen Lehrmeinung nicht in Afrika entwickelt hat?