Im Nordwesten Unter dem Motto „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“ will die Arbeiterwohlfahrt im Bezirk Weser-Ems ihre Türen öffnen und zeigen, was sie alles für alle Generationen zu bieten hat. Die Aktionswoche wird mit einer zentralen Auftaktveranstaltung am Sonnabend, 13. Juni, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf dem Schlossplatz in Oldenburg eingeläutet.

Dort will die AWO die gesamte Bandbreite ihrer sozialen Arbeit präsentieren – von der frühkindlichen Bildung in der Krippe über Freizeitangebote, Familienberatung bis hin zu allen Themen rund um die Pflege und das Wohnen im Alter. Dabei setzt man in Oldenburg auf zahlreiche Mitmach-Angebote für alle Generationen sowie ein vielfältiges Bühnenprogramm und ein gastronomisches Angebot.

Auch die AWO als Arbeitgeber ist mit einem Stand vertreten und zeigt die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten innerhalb des Wohlfahrtverbandes mit seinen derzeit 3800 Mitarbeitern (davon 161 Auszubildende) in 70 Einrichtungen und Diensten in Weser-Ems.

Doch Oldenburg mit dem Mitmach-Fest soll nur der Anfang sein. AWO-Geschäftsführerin Hanne Naber: „Wir wollen die Aktionswoche mit mehr als 45 Veranstaltungen in ganz Weser-Ems nutzen, um unsere engagierte, soziale Arbeit zu präsentieren und zu zeigen, was hinter der AWO steckt und was wir machen. Wir wollen beweisen, dass wir viel mehr als nur Altenhilfe sind.“

Daran beteiligen werden sich die unterschiedlichsten Einrichtungen im Oldenburger Land, in Ostfriesland und der Graftschaft Bentheim. Parallel zu der Veranstaltung in Oldenburg findet am 13. Juni beispielsweise in Aurich (10 bis 15 Uhr) ein Familien- und Mitmachfest bei dem Sprachheilkiga statt.

Die Spannbreite der Angebote reicht die Woche über vom Bildhauerworkshop, über Tage der offenen Tür, Sommerfeste, einen Markt der Möglichkeiten, Theaterfestival bis hin zu Diskussionsveranstaltungen.

Vertreten ist die AWO zudem nach der Aktionswoche im Bezirk Weser-Ems beim Niedersachsentag (26. bis 28. Juni) in Hildesheim.


Infos zu den einzelnen Veranstaltungen unter   www.echt-awo.org 
Norbert Wahn Redakteur / Politikredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.