RöNNELMOOR Der Schützenverein Rönnelmoor ermittelte in einem spannenden Wettbewerb sein neues Königshaus. Der 1. Vorsitzende Günter Hadeler und Schießsportleiter Gerold Büsing nahmen die Proklamation vor und überreichten die Königsketten und Orden.

Mit einem herausragenden Schießergebnis wurde in der Männerklasse Heiko Hobbensiefken neuer Schützenkönig. Uwe Lüttmann und Benjamin Büsing wurden 1. und 2. Ritter. Mit recht guten Ergebnissen präsentierte sich auch die Damenabteilung. Hier erzielte Marion Lüttmann das beste Ergebnis. Ihre Hofdamen wurden Anne Nitsch und Maren Bollmann.

In der Schülerklasse wurde Katharina Lüttmann Schützenkönigin, sie wird begleitet von den Rittern Christoph Lüttmann und Jan-Ole Bäkermann (die NWZ  berichtete). Die Familie Lüttmann ist damit im Königshaus mit zwei Königinnen und zwei Rittern vertreten.

Die ehemaligen Schützenkönige schossen um den von Gerriet Müller gestifteten Königspokal, den Andreas Timpe gewann. Auch für die Damen wurde ein Königinnenpokal gestiftet, der an Karin Hadeler überreicht wurde.

Alle zwei Jahre werden der Kaiser und die Kaiserin ermittelt. An diesem Wettbewerb können sich alle ehemaligen Majestäten beteiligen. Gerold Büsing und Ingrid Mutzenbecher wurden im vergangenen Jahr zum Kaiserpaar gekürt, ihre Regierungszeit läuft erst im Jahre 2011 aus.

Die Beteiligung am Königsschießen war gut. In geselliger Runde wurde das neue Königshaus natürlich gebührend gefeiert. Am 11. und 12. September wird das 55. Rönnelmoorer Schützenfest gefeiert. Dazu werden die Majestäten am Sonnabend, 11. September, um 18 Uhr gemeinsam mit dem Musikverein Schweiburg eingeholt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.