OLDENBROK Gemeinsam mit ihrem Betreuer Hergen Koopmann und dessen Ehefrau Dörte hat Sophie Wefer am Sonntag im Haus am Bürgerpark in Oldenbrok ihren 102. Geburtstag gefeiert. Sophie Wefer ist damit die älteste Einwohnerin der Gemeinde Ovelgönne.

Zu den Gratulanten gehörten weitere Mitglieder der Familie Koopmann sowie Torsten Spilker, der jetzige Eigentümer von Sophie Wefers Haus. Bürgermeister Thomas Brückmann brachte eine Ehrenurkunde der Gemeinde mit. Als Vertreterin der Gemeinde Vier Kirchen Ovelgönne kam Änne Lameyer.

Aufgewachsen ist die 1909 geborene Sophie Wefer auf einem kleinen Bauernhof in Oberströmische Seite. 1930 heiratete sie den Landwirt Friedrich Wefer, mit dem sie zwei Kinder bekam. Ehemann Friedrich fiel im Krieg. Auch die beiden Söhne Hans und Heinz-Gerriet sind inzwischen verstorben.

Heinz-Gerriet Wefer hatte im Unternehmen der Familie Koopmann gearbeitet. Deshalb kümmerte sich die Familie nach dem Tod von Heinz-Gerriet um Sophie Wefer, es entwickelte sich im Laufe der Jahre ein familiäres Verhältnis. Sophie Wefer wurde zur „Oma“ für die Familie, nahm an den Familienfeiern teil und wurde auch zu Ausflügen mitgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Hof von Familie Wefer wurde 1992 verpachtet, zehn Jahre später dann verkauft. Danach zog Sophie Wefer ins Haus am Bürgerpark in Oldenbrok. Nachdem 2009 auch Bernhard Koopmann starb, der sich rührend um Sophie Wefer gekümmert hatte, übernahm dessen Sohn Hergen die Betreuung der betagten Dame.

Für Hobbys hatte Sophie Wefer in ihrem Leben keine Zeit, die Arbeit beherrschte den Alltag. Inzwischen genießt sie in der Senioreneinrichtung die freie Zeit – und freut sich über die regelmäßigen Besuche von „ihrer“ Familie Koopmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.