JADE Angeln, mit Wasser plantschen und leckeren, frisch gebackenen Kuchen von den Landfrauen genießen: Mit den Angeboten des Ferienpasses lassen sich die Sommerferien zu Hause gut aushalten.

36 Jugendliche trafen sich beim Angelheim des Fischereivereins Jade-Wapel, um fachkundig unterwiesen zu werden im Angeln in der Jade. „Leider“, so berichtet der Vorsitzende Klaus Garmers, „war die Beißfreude der Fische nicht groß“. Zwar fingen die Kinder einige kleine Fische, „aber für ein ordentliches Essen reichte das nicht“, so Garmers weiter. So gab es für die Petrijünger stattdessen Bratwurst zu kühlen Getränken.

Kuchen, Eis und erfrischende Getränke bekamen die Kinder auf dem Hof Siede in Oldenbrok serviert, die an der Ferienpassaktion der Oldenbroker Landfrauen gemeinsam mit dem Hegering Moorriem teilgenommen hatten.

Zuvor waren die Kinder mit Trecker und Wagen durch Oldenbrok gefahren, berichtet Elise Siede vom Landfrauenverein, dabei erzählten die Großen den Kleinen viel über die heimische Pflanzen- und Tierwelt. Anschließend durften die Kinder auf einen Hochsitz, auf dem ihnen die Jäger aus Moorriem zeigten, was man mit dem Fernglas alles entdecken kann. Danach ging es zurück auf den Hof Siede, wo die Kinder die Jagdhunde streicheln konnten und Tiere mit Hilfe von Präparaten bestimmen sollten. Für die richtigen Antworten gab es kleine Preise.

Die Wäsche waschen wie zu Omas Zeiten, machte 23 Kindern aus der Gemeinde Ovelgönne einen Riesenspaß bei ihrem Besuch der Kaskade, dem Infohaus Wasser des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes in Diekmannshausen.

Die Sechs- bis Zwölfjährigen wurden den Vormittag über von Anja Meyer und Heidi Boje-Mühlenbäumer über den Wert des Lebensmittels Nr. 1, Trinkwasser, ebenso informiert wie über die Mühen des Aufbaus einer sicheren Wasserversorgung seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf sechs Ebenen mit über 1000 Quadratmeter Fläche konnten sich die von den Gemeindemitarbeiterinnen Steffi Reck und Anna Wernecke begleiteten Kinder die Entwicklung nicht nur ansehen, sondern auch verschiedene Gerätschaften wie Waschtrog, Bottich, Waschbrett und Spülstein ausprobieren. Der sechsjährige Luca und die zwölfjährige Ronja fanden es „anstrengend, die Flecken rauszukriegen“. Für Kea (10) und Benjamin (8) hingegen war der Wassertransport mit Eimern am Tragejoch „toll“.

Auch eine Wasserrallye gehörte zu diesem Ferienpassangebot.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.