+++ Eilmeldung +++

Weihnachtsferien beginnen früher
VW Emden stoppt Produktion für dieses Jahr

JADERBERG Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), Ortsverband Jaderberg, im „Schützenhof“. Der 1. Vorsitzende Heinz Sandersfeld konnte dort auch den Kreisverbandsvorsitzenden Karl-Heinz Duve begrüßen konnte. Nach der der gemütlichen Kaffeetafel ließ Heinz Sandersfeld zunächst das Jahr 2010 Revue passieren. Zu den Höhepunkten zählten der Ausflug ins Alte Land sowie die Weihnachtsfeier mit Kohlessen und Knobeln. Der Ortsverband konnte zwei neue Mitglieder aufnehmen. Schatzmeister Friedrich Buntkiel legte den Kassenbericht vor, der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Robert Hartmann wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt. Der neue Kreisverbandsvositzende Karl-Heinz Duve stellte sich vor, berichtete aus dem Kreisverband und über die Verbandsarbeit und referierte über aktuelle sozialpolitsche Themen.Weiter informierte er über eine im Sommer geplante gemeinsame Veranstaltung auf Kreisebene unter dem Motto „Was bewegt der SoVD, was sind seine Aufgaben“, wo mit der Beteiligung aller Ortsverbände gerechnet wird. Eine Diskussion schloss sich an. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde u.a. auch über einen Ausflug beraten. Geplant wird am 25. Mai ein Ausflug nach Nienburg zum Spargelessen. Verbunden mit diesem Ausflug ist eine Schifffahrt mit Kaffeetafel auf dem Steinhuder Meer. Interessenten können sich schon jetzt für diesen Ausflug unter Telefon 587 anmelden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.