Papenburg Das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Encore“ hat am frühen Samstagmorgen das Baudock der Papenburger Meyer Werft verlassen. Nach dem Ausdocken legte das Schiff planmäßig an der Ausrüstungspier an, wie ein Werftsprecher sagte. Zunächst soll dort die Schornsteinverkleidung angebracht werden. Die Emsüberführung des Schiffes ist für Ende September geplant. In der Zwischenzeit geht im Werfthafen der Innenausbau weiter, hinzu kommen technische Erprobungen.

Die Werft hatte das Ausdocken um sechs Stunden vorgezogen, weil starke Windböen angesagt waren. Für das Manöver musste zunächst ein bereits am Ausrüstungskai liegendes Schwimmteil eines anderen Schiffes an einen anderen Liegeplatz gebracht werden. Von dort soll es anschließend in das frei gewordene Baudock kommen.

Die „Norwegian Encore“ wurde für die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line gebaut. Das mehr als 330 Meter lange Schiff bietet 4000 Passagieren Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.