Oldenburg „Als Unternehmen, das direkt am Wasser arbeitet, haben wir natürlich größtes Interesse daran, dass möglichst alle Menschen schwimmen können.“ Nico Steudel, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag, steht mit einem symbolischen Spendenscheck an der Wasserkante des Oldenburger Hafens.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist Rhein-Umschlag wieder bei den Spendern zugunsten der NWZ-Weihnachtsaktion. Mit eine Spende in Höhe von 4000 Euro unterstützt das Unternehmen in diesem Jahr die Spendenaktion.

Gemeinsam mit Antje Riedinger, Sekretärin der Geschäftsführung, präsentiert Steudel den Spendenscheck vor der jüngsten Investition im Oldenburger Hafen, einem vollelektrisch angetriebenen Riesen-Bagger aus Finnland.

Neben den beiden das Oldenburger Hafenwasser, gewissermaßen als Verbindung zum Zweck der diesjährigen Weihnachtsaktion. In diesem Jahr geht es darum, Schwimmunterricht für Kinder und Jugendliche im gesamten Oldenburger Land zu unterstützen. Gemeinsam mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sollen insbesondere Kinder aus wirtschaftlich bedürftigen Familien gefördert werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Nico Steudel hat der Spendenzweck auch eine persönliche Bedeutung. Er war als Jugendlicher aktiver Rettungsschwimmer.

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag betreibt unter anderem an der Oldenburger Dalbenstraße und im Osthafen Hafenumschlaganlagen für Baustoffe, Futter- und Düngemittel. Darüber hinaus ist sie überregional im Baustoffhandel und im Factoring von Forderungen für den Mittelstand sowie in der Dentalbranche tätig. Ausgebildet werden Kaufleute für Büromanagement, Spedition und Logistik.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.