Energietage und ein kleiner Markt

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Bremerhaven Das soll ein Wochenende voller positiver Energie werden – jedenfalls im Schaufenster Fischereihafen. Dort finden an diesem Sonnabend und Sonntag bereits zum elften Mal die Bremerhavener Energietage statt. Geöffnet ist die kleine Messe auf dem Veranstaltungsplatz zwischen der „Gera“ und der Fischräucherei Franke am Sonnabend von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Die Besucher erwarten drei thematische Kernpunkte: Mobilität, Bauen und Ernährung. Aber auch zum Klimaschutz, zu Ökologie und Nachhaltigkeit erhalten die Gäste der Energietage wertvolle Informationen und gute Tipps in den weißen Zelten. In den vergangenen Jahren wurde die Messe im Durchschnitt von 20 000 Menschen besucht.

Umrahmt werden die Energietage am Sonntag vom fast schon traditionellen Sonntagsvergnügen. Dazu gesellt sich ein kleiner Bauernmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren