Norden Die Niedersächsische Staatskanzlei und sechs Ministerien haben es schon, ebenso wie 115 namhafte Unternehmen und Institutionen und 13 Hochschulen in Niedersachsen – nun kann sich auch der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) mit dem Prädikat „familienfreundlicher Betrieb“ schmücken. Die Behörde erhielt jetzt das offizielle Zertifikat „audit berufundfamilie“.

Direktorin Anne Rickmeyer ist stolz auf diese Auszeichnung: „Mit Blick auf den Fachkräftemangel müssen wir uns als attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Das Zertifikat ist der Nachweis, dass wir eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik betreiben“.

Der NLWKN nutze bewusst ein Instrument, das in der Wirtschaft etabliert und ein anerkanntes Gütesiegel sei. Zum Beispiel ermöglichten Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit und die Gleitzeitregelung bei Bedarf flexible Arbeitszeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.