Eindhoven /Emstek Der Schlachtriese Vion Food (u.a. mit Standort in Emstek) strukturiert und organisiert sein Deutschlandgeschäft neu. Wie der Lebensmittelkonzern mit Hauptsitz im niederländischen Eindhoven am Montag mitteilte, zieht sich der bisherige Geschäftsführer Norbert Barfuß aus der Geschäftsführung zurück. Stattdessen werde Vion Food Deutschland künftig von einem neunköpfigen Managementteam geführt.

Für das operative Deutschland-Geschäft zeichnen sich demnach nun Stefaan Vansteenkiste, Erik Schöttl, Bernd Stange, David Müller-Elmau, Bernd Stark, Gereon Schulze-Althoff, Heinz Schweer, Michel Govaert und Armin Trinkwalder verantwortlich. Geleitet werde das Managementteam von Vansteenkiste, Direktionsvorsitzender von Vion Food.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Grund für den Umbau gab Vion in einer Pressemittelung lediglich an, dass sich der Konzern in einer entscheidenden Phase der strukturellen und organisatorischen Veränderung befinde. „Damit dieser Prozess auf dem wichtigen deutschen Markt zügig und erfolgreich voran gebracht wird, hat der Vorstand von Vion das gesamte Managementteam von Vion Food Deutschland mit den Aufgaben der Geschäftsführung betraut“, heißt es in der Mitteilung.

Die Umstrukturierungen haben nach Vion-Angaben keine Auswirkungen auf den deutschen Markt und die Beziehungen zu Kunden und Lieferanten. „Das Ziel von Vion Food ist es, noch stärker, effizienter und kundenorientierter zu werden.“

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.