OLDENBURG Die niedersächsische Vermarktungsagentur Niedersachsen Global (N-Global) vergibt einen „Außenwirtschaftspreis“ für innovative, auf Auslandsmärkten besonders erfolgreiche Betriebe – und gleich drei Unternehmen aus dem Oldenburger Land sind von der Jury in den Kreis der acht Finalisten berufen worden. Das bestätigte N-Global gegenüber dieser Zeitung. Aus der Vorauswahl der Jury werden am 24. April auf der Hannover Messe die Sieger gekürt.

Die Finalisten aus der Region sind: Piccoplant Mikrovermehrungs GmbH (Oldenburg) und Hydrotec Technologies (Wildeshausen) in der Kategorie der kleinen und mittleren Unternehmen sowie die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH (Essen/Oldenburg) bei den größeren.

Schon die Aufnahme in den Kreis der Finalisten sei eine „große Ehre“, meinte Elke Haase, Geschäftsführerin von Piccoplant, im Gespräch mit dieser Zeitung. Das in den Bereichen Biotechnologie und Baumschule tätige Unternehmen erreicht eine Exportquote von 80 Prozent. Zu den Hauptmärkten gehören die EU und Russland. Piccoplant war 1989 von der Biologin Haase quasi aus der Universität heraus gegründet worden und hat heute rund 70 Mitarbeiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Finalteilnahme sei „eine schöne Sache“, freute sich auch Harald Vogelsang. Sein breit aufgestellter Maschinenbauer (470 Mitarbeiter/Exportanteil 50 Prozent) sei zum ersten Mal bei so einem Wettbewerb dabei. Zu Vogelsangs Strategie gehört die Erschließung neuer Märkte durch eigene Auslands-Töchter (bisher 15).

Für den Außenwirtschaftspreis von N-Global bewarben sich insgesamt 46 Firmen, nach zuvor etwa 30. Die Jury leitet Ex-Wirtschaftsminister Walter Hirche.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.