Oldenburg Ende einer langen Ära beim Oldenburger Autozulieferer Vierol: Der einstige Gründer und langjährige Firmenchef Jürgen R. Viertelhaus zieht sich zum Jahresende von der Aufsichtsratsspitze zurück. Dies erfolge satzungsgemäß mit 75 Jahren, erläuterte Viertelhaus.

Sein Nachfolger an der Spitze des Gremiums sei der frühere Cewe-Vorstandsvorsitzende Dr. Rolf Hollander. Hollander ist seit seinem Ausscheiden aus dem Cewe-Vorstand in diesem Jahr Kuratoriumsvorsitzender des Foto- und Onlinedruck-Spezialisten.

Bekommt Nachfolger: Jürgen R. Viertelhaus
Viertelhaus steht für eine Oldenburger Erfolgsstory. Seine Vierol AG, entstanden aus einer Gründung 1977 in Rastede, kommt heute auf mehr als 53 Millionen Euro Umsatz, in der Gruppe mit rund 200 Mitarbeitern sogar auf über 60 Mio. Euro. Es sei „von Jahr zu Jahr aufwärts gegangen“. Den Vorstandsvorsitz hatte der Unternehmer bereits an seine Tochter Mirja Viertelhaus-Koschig weitergereicht.

Hollander ist bisher stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bei Vierol. Diese Funktion wird ab 2018 Martin Grapentin, der frühere LzO-Vorstandsvorsitzende, übernehmen. Dem Aufsichtsrat gehören ferner an: Professor Wolfgang Nebel (Vorstandsvorsitzender Offis) und Göksel Güner (Komatsu Deutschland).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vierol ist ein Spezialist für elektrische und mechanische Autoteile. Seit 2002 ist das Unternehmen eine Aktiengesellschaft. Mehrmals wurden hohe Millionenbeträge in die Logistik in Rastede investiert. Vierol ist heute in mehr als 120 Staaten tätig. Die Zentrale am Oldenburger Bahnhof prägt das Stadtbild mit.

2016 erfolgte der Generationenwechsel mit Übergabe der Führung des Familienunternehmens an Mirja Viertelhaus-Koschig als Vorstandsvorsitzende. Jürgen R. Viertelhaus wechselte in den Aufsichtsrat als Vorsitzender.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.