Oldenburg Der Vorstand der EWE ist wieder komplett: Marion Rövekamp werde künftig das Ressort Personal übernehmen, teilte das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen am Freitagabend nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit.

Die 56-jährige Personalmanagerin kommt von der Bahn-Tochter DB Regio. Sie werde spätestens zum 1. Juli 2018 antreten, hieß es.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, als Personalchefin sinnvolle Lösungen für die Herausforderungen zu finden, die in der Energie- und Telekommunikationsbranche durch Energiewende, Digitalisierung und moderne Arbeitswelten entstehen“, sagte die Juristin laut einer Mitteilung. Der Oldenburger Energieversorger zähle „zu Recht als einer der attraktivsten und verlässlichsten Arbeitgeber im Nordwesten“. Diese Stärke gelte es in Zeiten eines intensiven Wettbewerbs um Fachkräfte weiter zu entwickeln.

EWE-Aufsichtsrats-Chef Bernhard Bramlage sagte: „Wir freuen uns, mit Marion Rövekamp eine ausgezeichnete Fachfrau für das Personalressort im EWE-Vorstand gewonnen zu haben, die über langjährige Erfahrung in technisch geprägten Unternehmen verfügt. Damit ist der Vorstand wieder komplett und EWE für die kommenden Aufgaben gut aufgestellt.“

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.