Oldenburg /Delmenhorst /Frankfurt Unternehmen aus dem Oldenburger Land sind in vielen Bereichen innovativ. Das hat jetzt auch wieder die 26. Ausgabe des „Top-100“-Innovationswettbewerbs unterstrichen, bei dem mittelständische Betriebe für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge ausgezeichnet werden.

Zu den Mittelständlern, die jetzt in Frankfurt geehrt wurden, gehören auch die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe aus Oldenburg und die „reamotion GmbH“ aus Delmenhorst. Sie konnten jetzt aus den Händen Ranga Yogeshwars, dem Mentor des Wettbewerbs, und Prof. Dr. Nikolaus Franke, dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, die begehrte Auszeichnung entgegennehmen.

Die Deutsche Lichtmiete (101 Mitarbeiter) schaffte bereits zum zweiten Mal den Sprung in die Innovationselite und belegte in der Größenklasse der Betriebe mit 51 bis 200 Mitarbeitern den zweiten Platz. Die Geschäftsidee, die Gründer und Vorstand Alexander Hahn und sein Team seit 2008 verfolgen: Sie stellen gegen eine monatliche Gebühr LED-Leuchten aus deutscher Fertigung bereit, einschließlich Montage und Kundendienst. Die Leuchten stammen nach Firmenangaben aus nachhaltiger Produktion und werden vor allem an Decken von Fabrik- und Lagerhallen installiert.

Die „reamotion GmbH“ aus Delmenhorst wiederum hat sich ganz auf die Konzeption und Entwicklung von innovativen und anspruchsvollen Grillgeräten spezialisiert. In einer eigenen Manufaktur produziert das vierzehnköpfige Team die „Grillomax“-Produktserie sowie den „DUO-Grill Excelsior“. Letzterer kann etwa mit Gas und Kohle gleichzeitig betrieben werden. „Besonders für uns als Start-up-Unternehmen ist der Preis für Zukunftsfähigkeit etwas Besonderes“, sagt Emilio Reales, der das Unternehmen im Jahr 2014 gegründet hatte.

Neben der Deutschen Lichtmiete und „reamotion“ waren in diesem Jahr, wie berichtet, noch weitere Unternehmen aus dem Oldenburger Land bei dem Innovationswettbewerb ausgezeichnet worden, darunter die C.E. Schneckenflügel GmbH aus Edewecht und Piccoplant aus Oldenburg.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.