Oldenburg /Bremen Dickes Kompliment für junge Spitzen-Fachkräfte und ihre Ausbildungsbetriebe: In zwei Berufen der deutschen IHK-Organisation haben Betriebe aus dem Oldenburger Land die bundesweit Besten des 2019 ausgebildet, wie die Oldenburgische IHK berichtete.

Luisa Hölzl hat den Beruf Biologielaborantin bei der LUFA Nord-West in Oldenburg erlernt. Und Shirin Potthast wurde zur Kosmetikerin bei der Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG im Wangerland ausgebildet.

„Diese Höchstleistung ist ein tolles Ergebnis für beide, aber auch ein Erfolg für alle, die sie auf dem Weg zum Spitzenergebnis begleitet und sie gefördert haben“, so Stefan Bünting, Bereichsleiter Ausbildung und Weiterbildung bei der Oldenburgischen IHK.

Insgesamt wurden in Berlin 206 Berufsbeste für ihre Leistungen im Beisein von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek gewürdigt. Sie betonte: „Die heute hier ausgezeichneten Auszubildenden sind der beste Beweis für die Stärke unseres Berufsbildungssystems. Ihre beruflichen Perspektiven sind hervorragend. Mit der Novelle des Berufsbildungsgesetzes und der Modernisierung des Aufstiegs-BAföG ermöglichen wir Ihnen attraktive Aufstiegschancen. Denn Sie sind der Nachwuchs von Fach- und Führungskräften, den unsere Wirtschaft dringend sucht“.

Karliczek und Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, überreichten Pokale und Urkunden. Schweitzer sprach den Super-Azubis seine Anerkennung aus. Diese hatten in ihren Abschlussprüfungen bei den Industrie- und Handelskammern die höchsten Punktzahlen in ihren Berufen erreicht – unter knapp 300 000 Prüfungsteilnehmern.

Sechsmal erreichten zwei Beste und einmal sogar drei Beste im gleichen Ausbildungsberuf die exakt gleiche Punktzahl. Einen Super-Azubi meldet die Handelskammer Bremen: Thomas Oldsen aus Bremen erlernte bei Kaefer Isoliertechnik die Berufe Isolierfacharbeiter und Industrie-Isolierer – und lag zwei Mal deutschlandweit vorn.

Unter den 206 Besten sind 79 Frauen und 127 Männer.


     www.dihk.de/bestenehrung 
Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.