Oldenburg Der frühere Cewe-Chef Dr. Rolf Hollander hat das Unternehmen in seiner Ära weit vorangebracht – auch mit erfolgreichen innovativen Produkten wie dem Foto-Buch. Diese Leistung würdigte der Marketing Club Weser-Ems (Oldenburg) jetzt mit der Vergabe des „Oldenburger Bullauges“ an Hollander (66).

Der Vorstandsvorsitzende war im Sommer 2017 in den Ruhestand gegangen. Nachfolger ist Dr. Christian Friege.

Der Preis „Oldenburger Bullauge – Marketing mit Durchblick“ werde Hollander für „hervorragende Marketingleistungen“ verliehen, erläuterte Marketingclub-Präsident Helmut Loerts-Sabin. „Marketing mit Durchblick“ habe Hollander in den Jahren seiner aktiven Laufbahn mehr als einmal bewiesen. Die Erfolgsgeschichte des Cewe Fotobuches, das jährlich millionenfach produziert wird, sei dafür ein herausragendes Beispiel.

Der Marketing Club Weser-Ems setzte eine bereits fest etablierte Tradition fort. Der von ihm ins Leben gerufene Preis wird jährlich an herausragende Marketing-Persönlichkeiten aus dem Nordwesten vergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehr Informationen zum Club und zur Preisübergabe gibt es auf der Homepage des Vereins, in dem zahlreiche Unternehmen der Region vertreten sind, unter


     www.marketingclub-weser-ems.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.