Oldenburg Das global tätige Oldenburger Unternehmen Vierol AG ist breit aufgestellt. „Um einen Überblick über die Zusammenhänge im Unternehmen und die weltweiten Geschäftsbeziehungen zu gewinnen, durchlaufen die Auszubildenden Groß- und Außenhändler eine Vielzahl von Abteilungen“, berichtete Ausbildungsleiterin Barbara Dananic. 2012 kam eine weitere Station hinzu:  eine Ausbildungsphase in der Tochtergesellschaft Vicogo GmbH Vierol Consumer Goods. Damit bewirbt sich Vierol um den Preis für Innovative Ausbildung (PIA) der NWZ .

„Für jeweils ein bis zwei Monate arbeiten die Auszubildenden bei dem Full-Service-Partner von Aktionsartikeln für den europäischen Nonfood-Einzelhandel und erleben so ein neues Geschäftsfeld“, erläutert Dananic. „Dadurch lernen die jungen Menschen in ihrer Ausbildung gleich zwei Unternehmen in unterschiedlichen Branchen kennen. Für einen begrenzten Zeitraum tauschen sie die ihnen bekannte Produktpalette rund um Autoersatzteile gegen Alltags- und Fitnesszubehör. Gleichzeitig werden sie mit einer projektbezogenen Arbeit vertraut, die sich von den Abteilungsstrukturen der Vierol AG sehr unterscheidet.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Möglichkeit sei von den Azubis als „echte Bereicherung“ der Ausbildung aufgenommen worden. „Durch die Arbeit im Projektmanagement lernt man, sich besser zu organisieren und Arbeitsabläufe zu optimieren, da auf viele Sachen gleichzeitig geachtet werden muss“, sagt etwa Marcel Block, Außenhandelskaufmann (3. Lehrjahr).

Vierol bietet den Azubis noch viel mehr. Dazu zählen Orientierungswoche, Patenschaften, Extra-Schulungen, Messe-Teilnahmen sowie gemeinsame Aktivitäten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.