OLDENBURG Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) hat einen neuen Präsidenten: Gert Stuke (63). Die IHK-Vollversammlung wählte den Generalbevollmächtigten der Deutsche Frühstücksei GmbH & Co. KG (Neuenkirchen-Vörden/Kreis Vechta) zum Nachfolger von Dr. Karl Harms (60) aus Jever (künftig Ehrenpräsident).

Damit stellt jetzt nach der Küstenregion das besonders wachstumsstarke Oldenburger Münsterland den Präsidenten. Stuke präsentiert eine Schlüsselbranche des Nordwestens: die Ernährung.

Die Entscheidung für ihn in der neu konstituierten Vollversammlung (32 von 71 Mitgliedern erstmals vertreten) fiel bei nur einer Gegenstimme, wie die IHK am Abend mitteilte. Stuke erklärte, er freue sich über die Wahl und das große Vertrauen, das ihm die Vollversammlung entgegen gebracht habe. Er wolle die Arbeit seines Vorgängers fortsetzen. „Für mich bietet mein neues Amt viele Ansatzpunkte, das Oldenburger Land in seiner Gesamtheit voranzubringen“, so Stuke. Große Potenziale sehe er vor allem in der maritimen Wirtschaft, der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Energie, Tourismus und Gesundheit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Vizepräsidenten wählte die Vollversammlung erneut Prof. Dr. Heinz-W. Appelhoff (60), Geschäftsführer der Treuhand Oldenburg GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Oldenburg); Ludger Block (64), Geschäftsführender Gesellschafter der Mega Company Block GmbH (Friesoythe); Jan Müller (49), Vorstandsvorsitzender der J. Müller AG (Brake), Franz Thole (59); Vorstandsvorsitzender der Öffentlichen Lebensversicherungsanstalt Oldenburg. Neu gewählt wurden: Thomas Bruns (47), Geschäftsführender Gesellschafter der Friesenhörn-Nordsee Kliniken-GmbH (Jever); Michael Engelbrecht (51), Vorstandsvorsitzender der Volksbank Jever (Jever); Wilfried Schomäker (62), Geschäftsführer der AM Technik (Hude).

Die ehemaligen Vizepräsidenten Werner zu Jeddeloh (Oldenburg) und Hans-Peter Kramer (Wilhelmshaven) sind nun Ehrenmitglieder der Vollversammlung.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.