Oldenburg Unternehmen mit frischen Ausbildungsideen haben es einfach leichter! Sie müssen nur bekannt werden. Dies war die Ausgangsidee für den „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) der NWZ. Das war 2010. In diesem Jahr startet bei dem Erfolgsformat in Sachen Ausbildung bereits die 11. Runde.

Das Ziel von PIA?

Mit PIA sollen Unternehmen und Kooperationen im Oldenburger Land gewürdigt werden, die in der dualen Berufsausbildung mehr tun als üblich – mit frischen, innovativen Ansätzen.

warum teilnehmen?

Über jede Bewerbung wird berichtet! Damit werden innovative Ausbildungsbetriebe bekannter. Mit dem entsprechenden Image ist es schon für viele Unternehmen leichter geworden, die eigenen Ausbildungsplätze zu besetzen.

Wie geht das?

Eine Bewerbung bei PIA ist schnell erledigt: Auf maximal einer Seite wird die Ausbildungsidee bzw. die Umsetzung dargestellt. Dann wird an die Mail noch ein Foto mit Azubi-Motiv sowie ein Firmenlogo angehängt. Bis Ende Oktober einsenden an: pia@nwzmedien.de

Mal ein Beispiel?

Die Projekte können aus den verschiedensten Branchen und Betrieben kommen. Diese müssen allerdings im Oldenburger Land vertreten sein. Es kann auch um Kooperationen gehen. Viele Ideen punkten mit Einfachheit. Etwa: Bei der EWE wurden Jugendliche zu Technologie-Coaches für Führungskräfte!

Und am Ende?

... da gibt es normalerweise einen feierlichen Abschluss. Für die 3 Gewinner sind Preise vorgesehen – und erneut wird berichtet. Die Sieger werden im November von einer prominent gesetzten Jury gekürt (siehe Info-Box).

Prominente Jury wählt Sieger aus

Diese Persönlichkeiten aus der regionalen Wirtschaft gehören der „PIA“-Jury an: Stefan Bünting (Oldenburgische IHK) Anke Evers (Landwirtschaftskammer Niedersachsen) Heiko Henke (Handwerkskammer Oldenburg) Dorothee Jürgensen (DGB Oldenb. Land/Ostfriesland) Jürgen Lehmann (AGV Oldenburg) Dr. Thorsten Müller (Arbeitsagentur Oldenburg) Harold Grönke (NWZ-Mediengruppe)

Weitere Infos und Beispiele gibt es unter


     www.nwzonline.de/pia 

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.