+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Vollsperrung auf der A28
Rettungskräfte bergen umgekippten Lkw

Brake Auch das Braker Hafenlogistikunternehmen J. Müller bewirbt sich um den Preis für Innovative Ausbildung (PIA) der NWZ-Wirtschaftsredaktion. Mit dem Preis werden Unternehmen gewürdigt, die in der Berufsausbildung mehr tun als üblich. Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Imke Nicolaisen aus der Marketing-Kommunikation und Jennifer Prieske überschreiben die Bewerbung: „Unsere Hafenhelden stechen in See.“

Und so geht es weiter: „Jedes Jahr aufs Neue heißt es, ab in den Kutter, Ruder in die Hand und „PULL“. Mit dem unternehmenseigenen Kutter „Tonnengeier“ stellen sich unsere Azubis des ersten Ausbildungsjahres der Herausforderung und machen ihre ersten Versuche im Kutterpullen. Mit der Aktion möchten wir unsere Auszubildenden motivieren, sich sportlich zu betätigen und ihnen eine interessante Abwechslung zu ihrem Arbeitsalltag bieten. Ganz klar im Fokus steht auch das Teambuilding untereinander und der Zusammenhalt unserer Auszubildenden – denn nur, wenn alle an einem Strang ziehen und die Abstimmung untereinander stimmt, kommt der Kutter voran.“

Die Idee des gemeinsamen Kutterpullens habe man im Spätsommer 2016 gehabt. „Da wir zwei Standorte, in Brake und Bremen, haben und in acht verschiedenen Berufen ausbilden, verlieren sich die Auszubildenden manchmal aus den Augen. Wir wollten ihnen ermöglichen, sich kurz nach ihrem Start im Unternehmen über die ersten Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen und sich noch näher kennenzulernen. Und auch wir als Ausbildungsverantwortliche wollten erfahren, was gut läuft und wo es noch Verbesserungspotential gibt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeinsam mit Heiner Nöring und Bernd Penshorn (beide langjährige Angestellte bei J. Müller und Mitglieder des unternehmenseigenen Kutterpull-Teams) wurde der Tagesablauf geplant. „Circa eine Stunde ruderten unsere Auszubildenden durch den Braker Binnenhafen, zunächst nur geradeaus, später dann auch mit dem einen oder anderen Wendemanöver. Anschließend konnten sich alle beim gemeinsamen Grillen stärken. Hier gab es Gelegenheit, sich über diverse Themen rund um die Ausbildung auszutauschen“,hieß es.

Alle Azubis seien sehr begeistert gewesen. Und so sollen bei J. Müller auch künftigen Azubis in See stechen.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.