RUHPOLDING Magdalena Neuner rockt Ruhpolding, und auch die Männer wollen bei der Biathlon-WM endlich den Takt vorgeben. Beim Familienabend im deutschen Haus nahm die 25-jährige Rekordweltmeisterin das Mikrofon in die Hand und gab ein Lied nach dem anderen zum Besten. Die Männer hielten sich dagegen zurück. Gesungen hat als einziger Trainer Fritz Fischer.

Dessen Schützlinge wollen lieber an diesem Dienstag (15.15 Uhr/ARD) im Einzel über 20 Kilometer für Schlagzeilen sorgen. „Unser Ziel ist eine Medaille. Der Titel wäre natürlich etwas Besonderes, aber wir freuen uns auch über Silber oder Bronze“, sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang zuversichtlich.

Feiern will Magdalena Neuner wieder am Mittwoch (15.15 Uhr/ARD) im Einzel über 15 Kilometer. Es ist das einzige WM-Gold, welches ihr noch fehlt. „Das ist ein ganz großer Traum von mir, diesen Titel zu holen“, erklärte die Wallgauerin. In der zweiten Woche will sie ihre selbstgesteckte Vorgabe von sechs Medaillen erfüllen: „Die halbe Miete habe ich ja schon. Jetzt können die nächsten drei kommen.“

Noch sechsmal geht Neuner in die Loipe – dann ist ihre einmalige Karriere Geschichte. Während seit Wochen über die Zukunfts- und Konkurrenzfähigkeit des deutschen Biathlons ohne seine weltweit beliebte Strahlefrau diskutiert wird, sieht die Sportlerin des Jahres alles andere als schwarz. „Ich glaube, im deutschen Team wird sich was tun. Wir sind viel besser aufgestellt als viele sagen“, meinte sie in ihrer gewohnt sympathischen und optimistischen Art.

Ihre Nachfolgerin im deutschen Lager hat Neuner auch schon ausgemacht. „Ich persönlich setze ja voll auf Miriam Gössner. Ich weiß, was sie für ein Potenzial hat und ich glaube, dass sie nächstes Jahr angreifen und der Darja Domratschewa das Leben schwer machen kann“, sagte sie.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.