WHISTLER Goldener Auftakt für das deutsche Team, meteorologischer Fehlstart für die Alpinen: Nach der tollen Eröffnungsfeier der Paralympics hat Verena Bentele mit ihrem Sieg im Biathlon der Mannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) einen perfekten Einstand beschert. In der Verfolgung über drei Kilometer siegte die blinde Sportlerin aus Tettnang trotz drei Fehlschüssen in 12:51,8 Minuten und feierte mit Begleitläufer Thomas Friedrich ihren achten Paralympics-Sieg.

Hauchdünn verpasste Josef Giesen (Herzlake) eine Medaille. Nur 0,7 Sekunden fehlten dem 48-Jährigen in der Stehend-Entscheidung der Drei-Kilometer-Verfolgung zu Bronze. „Für viele ist der vierte Rang der Blech-Platz – für mich nicht“, sagte Giesen.

„Einmal Gold und zwei vierte Plätze: Das nenne ich einen Auftakt nach Maß. Wir brauchen uns nicht zu verstecken“, erklärte DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher.

Verena Bentele war nur glücklich: „Das ist ein ganz toller Tag.“ Im Ziel fiel sie ihrem Partner in die Arme: „Thomas hat einen Super-Job gemacht.“ Und diesen Sieg zum Auftakt hat sie gebraucht, nachdem sie in Turin 2006 als Dritte über 12,5 Kilometer neun Schießfehler begangen hatte. Auch in Whistler war die Botschafterin der Münchner Bewerbung um die Winterspiele 2018 mit ihrer Leistung nicht restlos zufrieden: „Ich bin extrem froh, weil ich nach dem zweiten Schießen nicht mehr mit Gold gerechnet hatte.“

Dagegen mussten die Alpinen nervenzehrende Verzögerungen auf Grund von Nebel und Schneefall hinnehmen.

Am Sonnabend hatte der 15-jährige beinamputierte Kanadier Zach Beaumont das Feuer für die Wettkämpfe der Behindertensportler entzündet. Angeführt von Fahnenträger Frank Höfle kam die deutsche Mannschaft in die Arena. „Es war ein einzigartiger Moment“, sagte Höfle.

Infos zu den Paralympics

www.vancouver2010.com/

paralympic-games

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.