Wilhelmshaven Alkoholisiert randalierte ein 33-jähriger Mann am Sonntagabend, 29. September, in einer Gaststätte in Wilhelmshaven. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Beamte, die in die Gökerstraße zu dem Störenfried gerufen wurden, leicht verletzt.

Als die beiden Beamten die Gaststätte betraten, attackierte er sie sofort. Laut Polizeibericht konnten sie den Mann unter Einsatz von Pfefferspray und mit Unterstützung von weiteren Beamten in Gewahrsam nehmen und in die Dienststelle in Wilhelmshaven bringen.

Bei dem Einsatz wurden neben dem 33-jährigen Wilhelmshavener zwei Polizisten leicht verletzt. Während des Einsatzes sagte ein anderer 68-Jähriger Wilhelmshavener aus, dass er unmittelbar vor dem Eintreffen der Polizei bereits von dem 33-Jährigen geschlagen worden sei.

Gegen den 33-Jährigen werden Ermittlungen wegen des tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung geführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.