Wilhelmshaven/gb Wohnen am Wasser: Das ist ein Pfund, mit dem die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft wuchern will. Die Wohnungsbaugesellschaft will jetzt in der Weserstraße 68 neben dem Wassertank einen Gebäudekomplex mit zwölf Wohnungen und einem Penthouse errichten. Der Bauantrag werde in diesen Tagen gestellt, berichtete der Spar & Bau-Vorstand gestern.

Baubeginn soll im September sein, so dass das von Vorstandsmitglied Dieter Wohler entworfene Haus im kommenden Jahr bezogen werden kann. Laut Spar & Bau besteht großes Interesse an den Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen, die zum Kauf, gegebenenfalls aber auch zur Miete angeboten werden. Das Unternehmen kündigte deshalb an, weitere Objekte auf dem insgesamt 7500 Quadratmeter großen Grundstück zu bauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.