Wilhelmshaven/sg Das Programm für die Sonntagskonzerte im Kurpark steht. Und auch die Musikmuschel wird derzeit vom Sängerkreis und vom städtischen Betrieb „Straße und Grün“ für die Konzertreihe auf Vordermann gebracht.

„Im Mai soll zudem das Wetter super werden“, versicherte gestern Peter Hohmann, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsbaugenossenschaft „Spar & Bau“, die erneut das Programm mit 5000 Euro fördert. Veranstaltet wird die Reihe vom Kulturbüro der Stadt; die Organisation hat wieder der Sängerkreis übernommen. Dessen Vorsitzender Herbert Peters stellte gestern das Programm vor: 19 Shanty-Chöre, Big Bands, Orchester und andere Musikgruppen sorgen für Abwechselung zwischen Swing, Jazz Folk und Klassik.

Am Sonntag, 8. Mai, um 11 Uhr werden Bürgermeisterin Ursula Aljets und das Marinemusikkorps Nordsee die Reihe traditionell eröffnen. Die „Original Friesländer“ werden am 11. September den Abschluss bilden.

Heinz Willmann, Leiter der Abteilung Kultur und Sport der Stadt, lobte das Engagement des Sängerkreises und der „Spar & Bau“. Der Sängerkreis habe selbst die Instandsetzung der Musikmuschel übernommen, die immer wieder durch Vandalismus beschädigt wird.

Im vergangenen Jahr wurde das Dach der Musikmuschel auf Initiative des Sängerkreises grundsaniert. Die Malerinnung spendete zudem Farbe für einen neuen Anstrich. Die Freiwillige Feuerwehr Heppens soll jetzt rechtzeitig vor Eröffnung der Veranstaltung den Boden der Musikmuschel reinigen.

„Diese Vandalen sind Idioten“, sagte gestern Bürgermeisterin Aljets und berief sich auf ihre Griechischkenntnisse: „Das heißt nichts anderes als ,Unwissende‘.“ Und die sollten wissen, dass die Stadt mit Vandalen keinen Spaß versteht und jede Sachbeschädigung anzeigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.