Wilhelmshaven /Friesland Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Ortsstelle Wilhelmshaven des Bahn-Sozialwerkes, die auch die Ortsteile Varel, Sande und Jever umfasst. Neben Vertretern der Betriebsräte konnte der Vorsitzende Hans-Joachim Geisler auch die Aktiven- und Pensionärsvertreter begrüßen. In seinem Jahresbericht ging Geisler auf die vielfältigen Tätigkeiten in den einzelnen Ortsteilen ein.

In sozialen Belangen steht Horst Jönck weiterhin montags und freitags im Hause der Sparda- Bank mit Rat zur Verfügung. Frida Witte (Frauengruppe) und Erich Hoheisel (Leiter Seniorengruppe) führen mit Erfolg die Gruppen.

Die Mitgliederzahl ist rückläufig. Der Ortsstelle Wilhelmshaven (mit Jever, Varel, Sande) gehören 420 Mitglieder an. Kassenwart Reinhard Hahn legte den Kassenbericht 2012 vor. Die von Harald Duhm beantragte Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Den Vorstand bilden Hans-Joachim Geisler (1. Vorsitzender), Wolfgang Kutschker (stellvertretender Vorsitzender), Reinhard Hahn (Kassenwart), Erich Hoheisel (Leiter Seniorengruppe), Horst Jönck (Sozialbetreuer), Erwin Wübbenhorst (Varel, Sozialbetreuer), Heinz Kamionka (Sande, Sozialbetreuer,), Heino Gerdes (Wittmund, Kulturbeauftragter), Gerhard Hayen (Heidmühle, Sozialbetreuer),

Am Donnerstag, 27. Juni, treffen sich die Mitglieder um 14.30 Uhr zum Grillnachmittag im ESV-Heim (Pavillon) an der Güterstraße. Die nächste Versammlung der Seniorengruppe findet am 4. April, 14 Uhr, ebenfalls im ESV-Sportheim statt

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.