Garrel/Wilhelmshaven

Porträt
Zwischen Krankenhaus und Handballkreis

Zwischen Krankenhaus und Handballkreis

Garrel/Wilhelmshaven  - In der vergangenen Saison wurde Frangen mit dem BV Garrel gleich zweimal Oberliga-Meister. Beruf und Sport in Einklang zu bringen, verlangt von ihr viel Organisationstalent.

Råda/Wilhelmshaven

Schweden
Viel Platz für Erholung im Värmland

Viel Platz für Erholung  im Värmland

Råda/Wilhelmshaven  - Dieser Mann ist von Haus aus Optimist. Und er war von jeher ein Macher. Ein echter Wilhelmshavener eben. Auch wenn ...

Oldenburg

NWZ-Kommentar zum Zugverkehr nach Wilhelmshaven
Eisenbahn-Fieber

Eisenbahn-Fieber

Oldenburg  - Einer der eindrucksvollsten Filme überhaupt war für mich, von klein auf Eisenbahn-Enthusiast, der Western „Spiel ...

Oldenburg/Wilhelmshaven/Norddeich

Vor Riesen-Auftrag für Züge der Linie „RE 1“
Neuer Regionalexpress fährt auch nach Wilhelmshaven

Neuer Regionalexpress fährt auch nach Wilhelmshaven

Oldenburg/Wilhelmshaven/Norddeich  - Die roten Doppeldecker-Züge prägen das Bild der Bahn im Nordwesten. Nun wird ein Nachfolger entwickelt. Wann kommt er? Und was gibt es für Änderungen? Sicher ist schon, dass die neuen Züge nach Wilhelmshaven fahren.

Varel/Wilhelmshaven

Großes Handball-Talent
Varelerin sehnt Rückkehr aufs Spielfeld herbei

Varelerin sehnt Rückkehr aufs Spielfeld herbei

Varel/Wilhelmshaven  - Johanne Hobbensiefken blickt auf ein aufregendes Sportjahr zurück. Nun hofft die 15-Jährige auf eine weitere Einladung zu einem Lehrgang der U-18-Nationalmannschaft.

Interview mit Bankenexperte Stefan Janßen
„Lage bei Weitem nicht so ernst wie angenommen“

„Lage bei Weitem nicht so ernst wie angenommen“

Der Lockdown nagt an den Reserven vieler Unternehmen. Wie es um die Kreditwürdigkeit vieler Firmen und die Situation der Geldhäuser aus dem Nordwesten steht, erklärt Experte Stefan Janßen von der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.

Wilhelmshaven

Vorschlag von OB FEist abgeschmettert
Weiter Gerangel um Klinikum Wilhelmshaven

Weiter Gerangel um Klinikum Wilhelmshaven

Wilhelmshaven  - Wilhelmshavens Oberbürgermeister Carsten Feist hatte vorgeschlagen, dass das Klinikum interimsweise von einer Firma aus Schleswig-Holstein übernommen wird. Bei den Ratsfraktionen beißt er damit auf Granit – und erntet Kritik.

Schortens/Wilhelmshaven

Friesländerin vermisst Konzept für Kitas
„Trifft mal wieder die Kleinsten, auf ihrem Rücken wird viel abgeladen“

„Trifft mal wieder die Kleinsten, auf ihrem Rücken wird viel abgeladen“

Schortens/Wilhelmshaven  - Jennifer Brodhagen aus Schortens hat Glück. Sie darf ihr Kind während des Lockdowns in die Notbetreuung bringen. Aber die Mutter ärgert sich, dass Kindergartenkinder von der Politik unter „ferner liefen“ behandelt werden.

Varel

Mit individuellem Training am Ball bleiben

Varel  - Auch von den Trainern der JSG Wilhelmshaven und der Auswahl des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) gibt es ...

Wilhelmshaven

Auto in Graben gelandet

Wilhelmshaven  - Ein Autounfall in Wilhelmshaven hat einen großen Rettungseinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Ein Wagen ...

Wilhelmshaven

Drei Handballer verlassen WHV

Wilhelmshaven  - Drei Spieler verlassen mit sofortiger Wirkung den Handball-Zweitligisten Wilhelmshavener HV. Wie der WHV mitteilte, ...

Wilhelmshaven

Wilhelmshaven mit viertem Saisonsieg

Wilhelmshaven  - Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben im siebten Saisonspiel den vierten Sieg eingefahren. Am Samstagabend ...

Wilhelmshaven

WHV in leerer Halle gegen Wölfe

Wilhelmshaven  - Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV um Trainer Christian Köhrmann bestreiten an diesem Samstag (19.30 ...

Hooksiel/Wilhelmshaven

Seit Mai 1987 wieder unter altem Namen

Hooksiel/Wilhelmshaven  - Die Butterfahrten Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre auf der „Karin“ haben Herbert Enken beeindruckt – er ...

Kopenhagen/Wilhelmshaven

Maersk mit mehr Gewinn

Kopenhagen/Wilhelmshaven  - Der weltgrößte Reedereikonzern Maersk (Kopenhagen) hat trotz Corona-Krise im dritten Quartal deutlich mehr verdient ...

Wilhelmshaven

Autos an der Jade verladen

Wilhelmshaven  - Beim Thema Autoumschlag im Norden dürften viele zunächst an Bremerhaven und Emden denken. Nun hat erstmals auch ...

Wilhelmshaven

Handball: Forum-Cup fällt aus

Wilhelmshaven  - Auch viele Nachwuchs-Handballteams aus Friesland haben in der Vergangenheit am ersten Januar-Wochenende des neuen ...

Wilhelmshaven

Beratungen des Aufsichtsrats
Zwischenlösung für Klinikum Wilhelmshaven gesucht

Zwischenlösung für Klinikum Wilhelmshaven gesucht

Wilhelmshaven  - Mitarbeiter des Klinikums in Wilhelmshaven fürchten einen Personalabbau. Grund: Eine Managementfirma könnte an der Geschäftsführung beteiligt werden. Der Oberbürgermeister wehrt sich nun gegen die aufkommende Kritik.

Ostfriesland

Bauarbeiten in Aurich und Wilhelmshaven
Die Senger-Gruppe investiert kräftig in ihre Standorte

Die Senger-Gruppe investiert  kräftig in ihre Standorte

Ostfriesland  - Die Automobilhandelsgruppe Senger-Gruppe investiert in Standorte im Norden. Schon seit September wird ein neues Autohaus in Aurich-Schirum gebaut, in Wilhelmshaven soll umgebaut werden.

Wilhelmshaven

Klinikum Wilhelmshaven
„Derzeit kein Personalabbau geplant“

„Derzeit kein Personalabbau geplant“

Wilhelmshaven  - Wird ein Unternehmen aus Schleswig-Holstein in die Geschäftsführung des Klinikums in Wilhelmshaven einsteigen? Das wurde diskutiert – und führte zu Sorgen in der Belegschaft.

Oldenburg/Rastede

Oldenburg-Wilhelmshaven
Diese Strecke elektrisiert Bahn-Fans

Diese Strecke elektrisiert Bahn-Fans

Oldenburg/Rastede  - In einem ersten kleinen Abschnitt der Dieselzug-Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven wurde jetzt klammheimlich ein Fahrdraht für Strom installiert. Was hat das zu bedeuten?

Wilhelmshaven

Große Sorgen in Wilhelmshaven
Mitarbeiter befürchten Personalabbau im Klinikum

Mitarbeiter befürchten Personalabbau im Klinikum

Wilhelmshaven  - Die Stadtverwaltung Wilhelmshaven überlegt, eine Krankenhaus-Managementfirma aus Schleswig-Holstein am Klinikum zu beteiligen. Mitarbeiter sehen das mit großer Sorge.

Wolfsburg/Wilhelmshaven/Emden

70 Jahre Export von Autos als Bausatz bei VW
Der Käfer aus der Kiste ...

Der Käfer aus der Kiste ...

Wolfsburg/Wilhelmshaven/Emden  - 1950 begann Volkswagen damit, Autos in Einzelteile zu zerlegen, um sie im Zielland zu montieren. Bis heute hält der Autobauer an diesem Logistik-Ansatz fest – aus vielfältigen Gründen.

Oldenburg/Emden/Vechta

1951 kamen ehemalige Nazis in die Parlamente
Nicht alle Politiker waren unbelastet

Nicht alle Politiker waren unbelastet

Oldenburg/Emden/Vechta  - Bei der ersten freien Landtagswahl in Niedersachsen 1947 gewannen die Sozialdemokraten viele Direktmandate. Bei der zweiten Wahl 1951 kamen rechte und sogar rechtsextreme Politiker zu einem Parlamentssitz.

Oldenburg/Emden/Wilhelmshaven

Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit
Wie Rechte Anfang der 50er von der Krise profitierten

Wie Rechte Anfang der 50er  von der  Krise profitierten

Oldenburg/Emden/Wilhelmshaven  - Anfang der 50er Jahre rutschte die junge Bundesrepublik in eine politische Krise. Die Arbeitslosigkeit stieg, vor allem im Nordwesten, und die Wohnungsnot war groß durch im Krieg zerstörten Wohnraum und den Zuzug von Heimatvertriebenen.

NWZ-Guide - Das Branchenportal

Firmensuche