Wildeshausen Die ursprünglich im Juni geplanten Fahrradtouren und Führungen des Verkehrsvereins Wildeshausen müssen aufgrund der Corona-Pandemie sowie der Sicherheits- und Hygieneauflagen entfallen. Das betrifft auch die Radtagestouren plus Bahnfahrt nach Brake und Bremerhaven. Gästeführerin Frauke Peters hat sich jedoch eine Corona-gemäße Alternative einfallen lassen: die Fahrradtour ins Grüne. Sie führt von Wildeshausen über die Fischteiche nach Bissel. Am Samstag, 6. Juni, sowie am Samstag, 20. Juni, bietet Frauke Peters die Radtour von Wildeshausen durch die Naturoase der Ahlhorner Fischteiche nach Bissel und zurück an. Start ist jeweils um 9.30 Uhr am Bahnhof. Der Hinweg erfolgt vorbei an der Heinefelder Mühle, der Rückweg über das Hespenbuscher Gräberfeld und Holzhausen. Die Strecke ist circa 75 Kilometer lang. Die Teilnehmer sollten etwas zu essen und trinken mitnehmen, da unterwegs nicht eingekehrt wird.

Die Kosten für die Tour betragen acht Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Anmeldungen: Verkehrsverein im historischen Rathaus, Telefon  0 44 31/6564.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.