Wildeshausen „Wir wollen Wildeshausen plastiktütenfrei machen“ lautete am Donnerstag auf dem Wildeshauser Wochenmarkt der Slogan am Stand des DRK-Mehrgenerationenhauses. Sandra Scholz, Linda Vietor und Mohamadi Khadija Basbebi verkauften dort bunte selbst genähte Stofftaschen in verschiedenen Größen und Ausführungen für ein paar Euro.

Genäht hatte die Taschen Mohamadi Khadija Basbebi. Die Afghanin aus Kabul hat vor ihrer Flucht Kleider geschneidert, die im Supermarkt ihres Mannes verkauft wurden. Über das Jobcenter wurde sie ans Mehrgenerationenhaus vermittelt, wo sie seit zwei Monaten jeden Vormittag zu Nadel und Faden greift.

„Die nötigen Stoffe haben wir im Sommer von Dekorateur Uwe Kappes bekommen, als der sein kleines Gardinengeschäft an der Bahnhofstraße aufgegeben hat“, erläuterte Vietor. Sie habe dann Nähvorlagen aus dem Internet heruntergeladen, aber das sei angesichts der Kunstfertigkeit von Basbebi gar nicht nötig gewesen. „Sie lässt sich viel einfallen und macht auch aus den kleinsten Stoffen noch was“, schwärmte Scholz von der Afghanin, die im Anschluss an die vormittägliche Näharbeit nachmittags zum Deutschunterricht geht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Toll finden Scholz und Vietor die mit dem Projekt verbundene Grundidee, vorhandene Stoffe zu nutzen anstatt für die Produktion von Plastiktüten wertvolle Rohstoffe zu verschwenden und die Umwelt zu verschmutzen.

Von dem Erlös der Aktion möchte das Mehrgenerationenhaus Lehrmaterial für die Hausaufgabenbetreuung kaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.