Wildeshausen Das war ein voller Erfolg: Sage und schreibe 1247 Personen haben in den vergangenen zweieinhalb Wochen bei der Ostereier-Rallye in der Wildeshauser Innenstadt teilgenommen. Bei der gemeinsamen Gewinnaktion des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Wildeshausen und des Stadtmarketings waren Besucher der Wildeshauser Innenstadt aufgefordert, große, bunte Ostereier, die in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte zwischen Westertor und Huntetor angebracht waren, zu finden und zu zählen. Die Anzahl der gefundenen Eier konnten sie auf einer Postkarte notieren, die in den teilnehmenden Geschäften auslagen.

„Die Eier waren sehr, sehr gut versteckt – aber es ist ja nun mal auch Ostern. Wir wollten es nicht zu einfach machen“, gab HGV-Vorsitzender Johannes Lenzschau bei der Verlosung am Donnerstag vor dem Rathaus zu. Die in Lenzschaus Worten „knifflige Aufgabe“ wurde folglich auch bei weitem nicht von allen Gewinnspielteilnehmern gelöst. So haben am Ende lediglich 125 Teilnehmer richtig gezählt: 25 Ostereier hatten sich für die Rallye in Wildeshauser Schaufenstern versteckt. „Einige haben nur fünf Eier gefunden, manche haben deutlich mehr gefunden, ein Teilnehmer zählte sogar 165 Ostereier“, lachte Lenzschau, der sich zusammen mit Peter Gebhardt und Tom Lagerpusch, ebenfalls vom HGV, sowie Imke Sievers vom Stadtmarketing über die rege Teilnahme an der Osteraktion freute. Die Aktion sei zwar – bedingt durch die Kälte – nur langsam angelaufen, „aber in der letzten Woche gab es vermehrt Zulauf, auch durch die gute Berichterstattung in der Presse“, wie Lenzschau vermutet.

In einigen Geschäften seien vorübergehend sogar die Teilnahmekarten ausgegangen.

Ein echter Oster- beziehungsweise Glückshase zog nun aus den 125 Teilnahmekarten mit korrekter Antwort die sieben Gewinnlose.

Über den Hauptgewinn, einen Einkaufsgutschein über 100 Euro in den Wildeshauser „Bee local“-Geschäften, darf sich Hildegard Baumann aus Wildeshausen freuen. Der zweite Preis, einen Einkaufsgutschein über 50 Euro, erhält Guillaume Meyer aus Dötlingen.

Einkaufsgutscheine über 20 Euro bekommen Jasmin Berndt, Melanie Tschöpe, Rita Willenborg-Surmann und Elisabeth Wappler (alle aus Wildeshausen) sowie Dirk Illgner aus Dötlingen.

Für das kommende Jahr werde man sich „auf jeden Fall wieder eine gute, schöne Osteraktion einfallen lassen“, versprach Lenzschau nach der Verlosung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.