WILDESHAUSEN Spätestens beim 50-Meter-Lauf wird klar: Der Ehrgeiz der Kinder ist geweckt. Immer zu zweit rennen am Montag die Schüler der Wallschule über die Sandbahn, die Ziellinie im Krandelstadion ist in Sicht. Immer wieder schweift der Blick ab zum Nebenmann: Den Anschluss halten, jetzt bloß nicht langsamer werden. Ist die Ziellinie erst erreicht, sind die Jungen und Mädchen aus der Puste. Und dann wird gelacht, wenn sie hören, dass ihre Zeit im Rahmen der Vorgaben für das Sportabzeichens liegt. Gestöhnt wird hingegen, wenn sie erfahren, dass sie erneut an den Start müssen.

Vier Klassen der Wallschule waren bei der Eröffnung der Sportabzeichenkampagne 2007 angetreten, um die Sportabzeichen abzulegen. Rennen, Werfen, Weitsprung: Bewegung stand auf dem Stundenplan. „Ein gesunder Geist gehört in einen gesunden Körper“, sagte der Wildeshauser Bürgermeister, Dr. Kian Shahidi, der die Sportabzeichenkampagne unter dem Motto „Wildeshausen bewegt sich“ begrüßt. Die Stadt Wildeshausen „belohnt“ mit dem Sponsor DAK Schulen, Vereine, Firmen und Institutionen, die mit einem gewissen Mitgliederanteil das Sportabzeichen ablegen, mit Geldprämien, die dann wieder für sportliche Aktivitäten ausgegeben werden sollen.

Doch daran dachten die Kinder gestern nicht, die wollten einfach nur viel Spaß beim Sport haben: So schaffte Lea Böttjen beim Weitwurf beispielsweise 15,20 Meter. Eine tolle Leistung: Zehn Meter hätten in dieser Disziplin für das Sportabzeichen gereicht. Beim 50-Meter-Lauf kamen Dennis Obarowski und Björn Osterloh beide nach 10,3 Sekunden Kopf an Kopf über die Ziellinie. Da gab es zwar keinen Gewinner, aber zwei zufriedene Jungs.

Immer donnerstags kann ab 18 Uhr für die Abnahme des Sportabzeichens im Krandelstadion geübt werden. Die Prüfungen können dort ebenfalls abgelegt werden.

Informationen über die Anforderungen gibt es unter www.deutsches-sportabzeichen.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.