Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

WILDESHAUSEN Forschen ist anstrengend: Nicht selten fielen Swantje Panschar (18), Sebastian Mastrangelo (18) und Tanja Hoppe (17) während ihrer Forschungsreise auf der „Aldebaran“ abends müde in ihre Kojen. Doch die sechs Tage, an denen sie mit dem Forschungsschiff auf der Nordsee unterwegs waren, möchten die Schüler des Gymnasiums Wildeshausen trotzdem nicht missen. „Wenn wir die Chance hätten, würden wir so etwas immer wieder machen“, erklärt Swantje Panschar.

Mit dem selbst gewählten Forschungsprojekt „Amerikanische Neubewohner“ hatten die Wildeshauser Schüler erfolgreich an dem Meereswettbewerb 2010 teilgenommen. Nun wurden die drei Gymnasiasten der Abschlussklasse für die Ergebnisse ihrer Forschungsreise mit einem Buchpreis ausgezeichnet. 60 Projekte wurden eingereicht.

Welchen Einfluss haben eingewanderte, neu angesiedelte Arten auf das Artengefüge der Nordsee? Dieser Frage gingen die Wildeshauser als eine von sieben ausgewählten Gruppen während einer Forschungsreise in den Sommerferien nach. „Dort haben wir uns auf die Suche nach den amerikanischen Scheinmuscheln gemacht“, erklärt Sebastian Mastrangelo. Immer wieder wurden an der Nordseeküste Exemplare dieser Muschelart angespült. „Daher wollten wir herausfinden, ob die amerikanische Muschel einheimische Arten verdrängt“, erläutert der 18-Jährige. Oft waren er und seine Mitschülerinnen bereits um 6.30 Uhr auf den Beinen. Trotz Unterwasserkamera, Watt- und Tauchgängen, reichten die sechs Tage auf dem Forschungsschiff allerdings nicht aus, ein Exemplar der amerikanischen Muschel ausfindig zu machen.

„Doch unsere Schüler haben alle einheimischen Vertreter gefunden und auch untersucht“, erklärt Biologielehrerin Heike Schaal, die die Schüler zusammen mit ihrem Kollegen Hans-Jürgen Janßen in ihren Vorbereitungen unterstützte. „Und das ist genauso ein tolles Ergebnis.“

Das findet auch Schulleiter Ralf Schirakowski: „Das ist ein herausragendes Projekt, das zeigt, wie lebendig unsere Schule ist.“ Für das Wildeshauser Gymnasium war die Teilnahme an dem Meereswettbewerb eine Premiere – mit einem grandiosen Ergebnis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.