Wildeshausen In Kooperation mit dem Bremer Turnverband fand im Bremer Bundesstützpunkt für Rhythmische Sportgymnastik ein Landescup für verschiedene Wettkämpfe statt. Der SC Wildeshausen ging mit zwei Synchronteams und erstmals mit einer K-Gruppe an den Start.

Die Synchronpaare turnten einen Dreikampf mit den Geräten Seil, Ball und Reifen. Beide waren im Wettkampf der P7 angetreten. Für die Übungen gibt es jeweils sieben Punkte zu holen, die sich in Inhalt und Ausführung aufteilen, zudem gibt es einen Punkt für Synchronität. Den Wettkampf gewinnen konnten die SCW-Turnierinnen Anneke von der Ecken und Patricia Hünnekens mit 20,833 Punkten vor ihren Kolleginnen Insa Hohn und Cheyenne Wolf. Beide Teams haben so die Fahrkarte für das Bundesfinale geholt. „Leider werden wir aus organisatorischen Gründen nicht teilnehmen, doch im nächsten Jahr sind wir dort sicher wieder am Start“, gab sich SC-Trainerin Tatjana Kasper optimistisch.

Die K-Gruppe hatte eine Kür mit dem Gerät Ball entwickelt und turnte diese Übung zweimal. Im ersten Durchgang gab es noch ein paar Verluste – hingegen lief Durchgang zwei deutlich besser. Mit 28,7 Punkten waren die Mädchen sehr stolz auf ihre Leistung und sicherten sich neben dem Sieg auch das Ticket für den Deutschland-Cup vom 17. bis 19. Juni in Potsdam. „Hier werden wir Niedersachsen vertreten und sicherlich auf starke Konkurrenz treffen“, ist sich Kasper sicher.

Zur Gruppe gehören Philine Iken, Merle Schröder, Hannah Freytag, Anneke von der Ecken, Tatjana Kasper und Patricia Hünnekens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.