WILDESHAUSEN Der Arbeitskreis des Handels- und Gewerbevereins (HGV) hat passend zum Motto „Mit allen Sinnen genießen“ 48 Pakete mit sogenannten Fühlboxen, Luftballons und Aufklebern an die Geschäftsleute verteilt, die am 18. März am verkaufsoffenen Sonntag in Wildeshausen teilnehmen. „Womit sie die Boxen füllen, bleibt ihnen überlassen“, sagte Tom Lagerpusch, ein Ansprechpartner des Arbeitskreises.

Auch Thomas Köllner, Geschäftsführer von „Vodafone“ in Wildeshausen, freute sich über eine Fühlbox. „Die Kuden müssen am 18. März erraten, welche Handys in der Box sind“, erklärt er. Diejenigen, die richtig geantwortet haben, können ein Handy gewinnen.

Tanja Großmann vom Tabakwarengeschäft „Axel Großmann“ weiß noch nicht, was sie in ihre Fühlbox stecken möchte. Es soll auch etwas für Kinder dabei sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.