Wildeshausen Gut dreieinhalb Wochen vor der Wahl, hat Kandidatin Sabine de Buhr-Deichsel eine Grundsatzposition zur Gilde abgegeben. „Sollte ich gewählt werden, habe ich nicht vor, die Strukturen und die Statuten der Gilde in Frage zu stellen. Ich respektiere die Tatsache, dass Frauen in der Gilde keine Aufnahme finden können und eine Frau im Amt der Bürgermeisterin daher auch keine Funktion innerhalb der Gilde wahrnehmen kann“, so de Buhr. Sie sieht die Statuten und die Tradition nicht als Diskriminierung, so die Kandidatin, die selbst Mitglied in einem rein weiblichen Lions-Club ist.

Viel vorgenommen hat sich unterdessen Jens-Peter Hennken. Derzeit ist er mit seinem Infomobil durch die Bauerschaften unterwegs. Und vor den Terminen macht er vor Ort Hausbesuche. „Ich habe mir vorgenommen an insgesamt mindestens 1000 Haustüren zu klingeln. Die erste Woche zeigt mir, dass ich das auch schaffen kann.“

Seine Wahlkampfreihe mit dem Titel „Dialog vor Ort“ will Hennken in den kommenden Wochen fortsetzen. An diesem am Dienstag kommt er bereits nach Aumühle (Parkplatz Go-Kart-Bahn) und am Mittwoch reist er in die Wiekau (Bushaltestelle). Am Freitag, 2. Mai, steht seine rollende Litfaßsäule erstmals im Stadtgebiet, am Kindergarten Heidloge. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19 Uhr.

Alle vier Kandidaten – Andreas Tangemann, Jens Kuraschinski, Sabine de Buhr-Deichsel und Jens-Peter Hennken – werden ihren letzten großen Schlagabtausch bei der NWZ -Podiumsdiskussion haben. Sie findet am Montag, 19. Mai, ab 19.30 Uhr in der Musikschule statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.