Wildeshausen Doppelten Grund zur Freude hatte der „Anwärterförderkreis zur Königskompanie der Wildeshauser Schützengilde von 1403“, kurz AFK, auf seiner Jahreshauptversammlung – wie immer am Sonntag nach dem Kinderschützenfest. Zum einen wurde Mitglied Martin Posenauer als neuer Schaffer der Schützengilde gefeiert, zum anderen gab es Glückwünsche für Harro Grotelüschen, dessen Enkel Fynn am vergangenen Sonnabend zum Kinderschützenkönig gekrönt wurde. Posenauer gab ein Essen aus, Grotelüschen machte eine Geldspende für die Clubkasse locker, verriet AFK-Präsident Hermann Petermann junior der NWZ .

Mit Martin Posenauer hat der AFK nun schon das vierte Mitglied in seinen Reihen, das neben Dieter Hellbusch, Harro Grotelüschen und Bernd Niester die Offizierslaufbahn eingeschlagen hat. Doch damit nicht genug: In der Runde der 20 AFK-Mitglieder sitzen allein sechs ehemalige Gildekönige (Hermann Petermann senior und Hermann Petermann junior, Karl Schulze Temming-Hanhoff, Lutz Ertelt, Björn Köhler und Manfred Klein).

Hochleben ließ die Versammlung im Vereinslokal Hemelinger Bierstuben den Vater des neuen Schaffers, Hartmut Posenauer, der in diesem Jahr von der Schützengilde einen Verdienstorden für seine vielfältigen Aktivitäten, unter anderem als jahrelanges Mitglied des Spielmannszuges und der Band „Red Boys“, bekommen hatte.

Als Ehrengast hatte der AFK dieses Mal Günther Weißmann, Ehrenfeldwebel der Wachkompanie, zur Jahresversammlung eingeladen.

Seit 1969 gibt es den Pfingstclub AFK. Zu den weiteren Terminen neben der Jahreshauptversammlung gehören das Jahresschießen im Juni mit dem clubeigenen König sowie das Bergfest alle zwei Jahre im September in Form eines Ausfluges.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.