+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Liveblog Zum Coronavirus
Weltweit mehr als eine Million Menschen mit Coronavirus infiziert

WILDESHAUSEN Rund 160 Schüler haben an den Bundesjugendspielen der Holbeinschule am Mittwoch teilgenommen. Schüler der zweiten, dritten und vierten Klasse sowie der „Inselklasse“ gingen bei den Wettkämpfen an den Start.

Bei den Wettkämpfen maßen sich die Grundschüler in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Zum Abschluss traten die einzelnen Klassen in „Pendelstaffeln“ gegeneinander an. Zusätzlich konnten die Schüler dabei auch das Sportabzeichen ablegen.

Als Schulsiegerin stand nach allen Disziplinen Annica Stolle mit 1040 Punkten fest. Bester unter den Jungen wurde Mohamad Sinno mit 990 Punkten.

Weitere Ehrenurkunden erlangten Sozdar Cercur, Marlon Bettmann, Oliver Maug, Miriam Haskamp, Maximilian Hodes, Issa Fakkro, Artur Simon, Larissa Hänsch, Tim-Mattes Wulf, Leon Plate, Yasmin Remmo, Luzia Junker, Lysann Lüdemann, Lisa Le, Lynn Berger, Hannes Eilts, Magnus Ellermann, Johannes Pauli, Mara Franz, Julius Scheuerer, Tim-Erik Schulz, Annica Stolle, Mohamad Sinno, Philip Samuel George, Moritz Bätcher und Rojin Cercur.

Mehr Bilder unter www.NWZonline.de/fotos--landkreis

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.