WIEFELSTEDE

Der Wettbewerb eines Radiosenders wurde gewonnen. Die Hermes House Band tritt auf. WIEFELSTEDE/CBA - „Helmut, du hast gewonnen.“ Mit diesen Worten bekam Bürgermeister Helmut Völkers mitgeteilt, dass die Wiefelsteder Bürger mit ihrem über Nacht spontan organisierten Oktoberfest den 1. Platz im Gemeinden-Wettstreit eines Radiosenders errungen haben. Der Gewinn: Die Hermes House Band, bekannt durch ihre modernen Mitklatsch-Versionen von Gloria Gaynors „I Will Survive“ und John Denvers „Country Roads“, wird am Sonnabend, 20. Januar, in Wiefelstede auftreten. Der Radiosender wird die große Partynacht organisieren und veranstalten.

Insgesamt 14 Gemeinden hatten an der so genannten „Bürgermeister-Olympiade“ teilgenommen. Alle hatten sie von den Radio-Moderatoren Aufgaben gestellt bekommen, die es dann innerhalb weniger Stunden zu lösen galt. So waren die Wiefelsteder an einem Freitag Vormittag vor die Aufgabe gestellt worden, bis zum Sonnabend, 12 Uhr, ein Oktoberfest mit 50 Männern in Lederhosen und 50 Frauen im Dirndl zu organisieren.

„Ich freue mich sehr über unseren Sieg und habe auch schon alle übrigen 13 Bürgermeister zu dem Konzert eingeladen“, sagte Völkers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.