Wiefelstede Die Planungen für das kommende Kindertagesstättenjahr laufen bei der Gemeinde Wiefelstede an. Die Verwaltung nimmt Anmeldungen für die Einrichtungen entgegen. Einheitliche Anmeldevordrucke mit dazugehörigen Anlagen wie die Erklärung zur Vergabe eines Kindergartenplatzes und eine Arbeitszeitenbescheinigung können unter www.wiefelstede.de heruntergeladen werden, teilt die Gemeinde mit. Außerdem sind sie zu den Öffnungszeiten in den Kindertagesstätten erhältlich.

Folgenden Angebote an Krippenplätzen sind in Wiefelstede vorhanden und können kontaktiert werden: Metjendorf, Schulweg 6 a, Maike Rahden, Telefon   04 41/6 19 12; Ofenerfeld, Ingrid Wilksen und Yvonne Einemann, Tel. 04 41/96 94 72 69; Metjendorf, AWO Lüttje Padd, Wibke Grashorn, Telefon   04 41/ 99 871 51 11;  Wiefelstede, Am Breeden, Gabriele Pauels, Telefon   0 44 02/61 09; Wiefelsteder Kindertreff, Beta Eden, Telefon   0 44 02/98 56 12;  Metjendorfer Kindertreff (Großtagespflege), Christina Plep, Telefon   0 44 02/8 63 66 90.

Kindergartenplätze stehen in folgenden Einrichtungen zur Verfügung:  Heidkamp, Christa Gerdes, Telefon  04 41/6 21 10; Metjendorf, Maike Rahden, Telefon   04 41/6 19 12; Metjendorf, Lüttje Padd, Wibke Grashorn, Telefon   04 41/9 98 71 51 11; Ofenerfeld, Sandra Sparr, Telefon   04 41/6 00 18 91; Wiefelstede, Am Breeden, Gabriele Pauels, Telefon  04 402/61 09; Wiefelstede, Thienkamp, Anke Schweers-Virmani, Telefon   0 44 02/98 95 98; Gristede, Michaela Hecker-Schulz, Telefon   0 44 03/8 12 83;  Spohle, Ina Stigge, Telefon   0 44 58/16 30.

Das Angebot an Hortplätzen sieht in der Gemeinde wie folgt aus: Wiefelstede, Maike Bruncken-Ahting, Telefon   01 62/7 91 79 98.

Tage der offenen Tür

Die Kindertagesstätte Metjendorf des Deutschen Roten Kreuzes Ammerland bietet den Eltern an, sich im Rahmen eines Tages der offenen Tür am Dienstag, 7. Januar, von 15.30 bis 17 Uhr die Einrichtung anzusehen. Auch können Unterlagen und Informationen zur Kita sowie ein Anmeldeformular mitgenommen werden, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Alternativ-Termine werden nach vorheriger telefonischer Absprache vergeben.

Der Kindergarten Heidkamp des DRK Ammerland bietet den Eltern an, sich montags am 6., 20. und 27. Januar, von 15.30 bis 16.30 Uhr die Einrichtung anzusehen.

In der Kindertagesstätte Heinrich-Kunst, Ofenerfeld, (Kiga u. Krippe) des Vereins für Kinder ist dieses am Dienstag, 14. Januar, von 16 bis 17 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür möglich.

Die Kindertagesstätte „Lüttje Padd“ der Awo in Metjendorf bietet den Eltern an, am Donnerstag, 16. Januar, von 8 bis 12 Uhr, Freitag, 17. Januar, von 12 bis 15 Uhr sowie Montag, 20. Januar, von 9 bis 12 Uhr, die Kita zu besichtigen.

Kinder jederzeit anmelden

In der Kindertagesstätte Am Breeden des Diakonischen Werkes mit den Außenstellen Spohle und Gristede können Eltern ihr Kind jederzeit anmelden. In der Kindertagesstätte Thienkamp des Diakonischen Werkes wird um vorherige telefonische Terminabsprache gebeten.

Der Anmeldezeitraum ist von Mittwoch, 2. Januar, bis Freitag, 31. Januar. Ausnahme sind der Wiefelsteder und Metjendorfer Kindertreff, dort gibt es keine Anmeldefrist. Hier können die Kinder online über www.Kigaroo.de/web/wieki angemeldet werden, schreibt die Verwaltung.

Jens Schopp Redakteur / Redaktion Rastede/Wiefelstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.