Wiefelstede /Westerholtsfelde Einstimmig hat der Wiefelsteder Gemeinderat am Montagabend in Rabes Gasthof in Wiefelstede die planerischen Voraussetzungen für die Erweiterung des Edeka-Logistik-Standortes in Westerholtsfelde geschaffen: Der vorhabenbezogene Bebauungsplan Nr. 17 und die 105. Änderung des Flächennutzungsplans passierten das Gremium einstimmig. Da der Landkreis Ammerland zudem die Nutzung der regulären Standort-Einfahrt (Edekastraße) auch als Baustellenzu- und -abfahrt unter Auflagen genehmigt hatte (die NWZ  berichtete), steht dem Ausbau des Standortes für rund 100 Millionen Euro nun nichts mehr im Wege.

Mittlerweile sind auch die Auflagen bekannt, unter denen der Kreis die Baustellenzu- und -abfahrt genehmigt hatte. Danach soll die Edekastraße um eine weitere Einfahrtsspur erweitert werden. Danach würde die rechte Einfahrtspur für den Baustellenverkehr entsprechend gekennzeichnet, die mittlere bliebe dem Lieferverkehr (Einfahrt) vorbehalten, die linke Spur wäre gemeinsame Ausfahrt. Dies allerdings war nicht Gegenstand der Beratungen im Gemeinderat.

Sowohl Hans-Dieter Schneider (SPD) als auch CDU-Fraktionsvorsitzende Kirsten Schnörwangen zeigten sich dort dennoch sehr zufrieden darüber, dass die Baustellenzu- und -abfahrtsregelung im Vorfeld der Abstimmung über Bebauungs- und Flächennutzungsplan vom Landkreis entschieden worden war. Schließlich hatte der Straßen- und Verkehrsausschuss eine alternative Zu- und Abfahrt über die Straße „An der Autobahn“ zunächst geblockt und die Frage nach Alternativen gestellt. Auch die Gewerbetreibenden „An der Autobahn“ hatten sich in der Ausschusssitzung massiv gegen eine Zu- und -abfahrt durch ihr Gewerbegebiet ausgesprochen. Die ist nun vom Tisch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.