Bokel 50 Jahre Ortsbürgerverein Bokel – da muss schon etwas Besonderes her. 2018 feiert der Verein dieses runde Jubiläum – und bringt anlässlich dieses Ereignisses einen Fotokalender auf den Markt. Heinz Friedrichs, Eckard Klages und Willy Peper haben sich dafür mit ihrer Digitalkamera in der Bauerschaft Bokel auf die Pirsch nach attraktiven Motiven begeben. 500 Fotos hatten sie seit Sommer 2016 zusammengetragen – und dann, inklusive Deckblatt, gemeinsam die 13 schönsten ausgesucht. Ab 15. November steht das Jubiläumsschätzchen mit Fotos in DIN A 4-Größe zum Verkauf.

So wird das Jubiläum gefeiert

16. Februar 2018: Ab 19 Uhr findet die Festveranstaltung im Gesellschaftshaus Martens in Bokel statt. Musikalisch umrahmt wird sie von der Musikschule Ammerland.

7. April 2018: Zum Jubiläum gibt es einen Staudenmarkt auf dem Dorfplatz.

17. Juni 2018: An diesem tag findet eine Oldtimer-Rallye statt.

8. Juli 2018: Jubiläums-Gottesdienst im Garten des Gesellschaftshauses Martens.

19. August 2018: Auf dem Dorfplatz gegenüber der Gaststätte Martens findet ein Grillfest für Einwohner aus Bokel und umzu statt.

„Wir wollten anlässlich des Jubiläums nicht nur eine Festveranstaltung anbieten, sondern mehr machen“, begründete Ortsbürgervereinsvorsitzender Dieter Buschmann die Suche nach weiteren Attraktionen – wie eben auch den Kalender. Und so waren mit den drei Hobbyfotografen Friedrichs, Klages und Peper – allesamt natürlich Mitglieder des Ortsbürgervereins – schnell die „Lieferanten“ gefunden. „Manchmal musste man ganz schön schnell reagieren“, berichtete Heinz Friedrichs von vielen Momenten, in denen Licht und Wetter für eindrucksvolle Inszenierungen der allen drei Fotografen so vertrauten Landschaft sorgten – für manchmal nur wenige Sekunden, wie das Foto vom Regenbogen im Kalender denn auch eindrucksvoll beweist. „Es gab jede Menge Motive“, erzählt Eckard Klages, wir hätten auch gleich einen ganzen Bildband füllen können.“

Gemeinsam wählten die drei die schönsten Motive aus – und Heinz Friedrichs stellte sie am Computer zum nun fertigen Kalender zusammen.

Und so spannt sich der Bilderbogen durchs Jahr von einer „Wisch im Winterkleid“ über „Die ersten Frühlingsboten“ und die „Rhodoblüte vor der ehemaligen Schule“ zum „Abendnebel an der Mansholter Straße , den „Goldenen Oktober im Schippstroth“ bis hin zur „Bokeler Mühle im weihnachtlichen Lichterglanz“.

Der Kalender – er hat derzeit eine Auflage von 100 Stück – kann ab 15. November bei Heinz Friedrichs (Telefon   0 44 02/64 94), bei Eckard Klages (Telefon   0 44 02/69 54 75) und bei Willy Peper (Telefon   0 44 02/6 00 59) zum Preis von 15 Euro erworben werden. Er ist zudem erhältlich auf dem diesjährigen Bokeler Nikolausmarkt, der am 2. Dezember wieder auf dem Dorfplatz stattfinden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.