Westerstede Was ist für das Lebensende vorab zu bedenken? Welche medizinische und pflegerische Versorgung wünsche ich mir und welche nicht? Wer soll für mich entscheiden, wenn ich es nicht mehr kann? Zu diesem Vortragsthema laden der Ambulante Hospizdienst Ammerland und der Palliativstützpunkt Ammerland/Uplengen am Montag, 4. Februar, um 19.30 Uhr ein.

Britta Nitsche informiert über Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Die Westersteder Rechtsanwältin ist Mitglied des Ambulanten Ethikkomitees, das zu ethischen Konfliktsituationen am Lebensende berät. Das ambulante Ethikkomitee hat sich im vergangenen Jahr ausführlich mit der Abfassung einer verständlichen und eindeutigen Patientenverfügung auseinandergesetzt und eine Broschüre verfasst. Sie soll an diesem Abend vorgestellt werden. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Der Vortrag findet in der Westersteder Ammerland-Klinik, Lange Straße 38, im Seminarraum 1 statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig. Interessierte sind eingeladen. Näheres unter Telefon  0 44 88/ 52 07 333 oder 0 44 88/ 52 08 888.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.