Torsholt Zum Sommerfest hatten alle örtlichen Torsholter Vereine die Bevölkerung eingeladen. Zwei Tage bot die Veranstaltung Programm für Jung und Alt. Standen am ersten Tag die verschiedenen Boßelwettbewerbe für Kinder und Erwachsene im Blickpunkt, sorgte am Sonntag das „Spiel ohne Grenzen“ für Abwechslung.

„Es haben 29 Straßengemeinschaften mit insgesamt 145 Personen am Boßeln teilgenommen. So viele waren es noch nie. Darauf sind wir sehr stolz“, strahlte Anke Bruns, Schriftführerin des KBV Torsholt. Der neue Boßelkönig heißt Uwe Carstens. Er setzte eine Punktlandung auf die im Vorfeld festgesetzte Meterzahl. Auch die Kinder, eingeteilt in drei Altersklassen, hatten sich zahlreich am Boßelwettbewerb beteiligt.

Gummihuhn-Golf, Wipp-Spiel, Mini-Golfing, Wasser-Spiel und all die anderen Angebote beim „Spiel ohne Grenzen“ waren ganz nach dem Geschmack der zahlreichen kleinen und großen Besucher. Die örtlichen Vereine hatten die ganz unterschiedlichen und originellen Spiele vorbereitet. Eine Siegerehrung bildete den Abschluss des Sommerfestes.

Die Sommerfete am Sonnabendabend in der Scheune des Gasthofes Dierks war gut besucht. Am Sonntagvormittag setzte sich der Fußmarsch durch das Dorf, angeführt vom neuen Boßelkönig Uwe Carstens in einer Pferdekutsche, in Bewegung, musikalisch begleitet von der Drum- & Marching Band Augustfehn (vormals Spielmanns- und -Fanfarenzug). „Seit 35 Jahren begleitet diese Musikgruppe uns. Dafür haben wir sie geehrt“, so Anke Bruns. Erstmals hatte Inge Dierks einen Schausteller mit Karussell und Jahrmarktbuden für das Sommerfest organisiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.